Engagement im Stiftungswesen

Auszeichnung für Dorothea Jäger

Seit über 20 Jahren engagiert sich Dorothea Jäger im Bereich des Stiftungswesens. Dafür hat sie nun das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten.

Dorothea Jäger und Belit Onay

Oberbürgermeister Belit Onay händigte ihr die Auszeichnung am 13. Juli 2021 in Vertretung des Bundespräsidenten aus.

1997 war Dorothea Jäger Mitinitiatorin und Gründungsmitstifterin der Bürgerstiftung Hannover. Von Beginn an hat sie im Vorstand mitgewirkt und ist 2008 zur Vorsitzenden gewählt worden. Dieses Amt übt sie bis heute aus. Durch ihr langjähriges, außerordentliches und nachhaltiges Wirken hat Dorothea Jäger maßgeblich an der Entwicklung und Ausgestaltung der Bürgerstiftungsarbeit in Deutschland und insbesondere in Niedersachsen beigetragen. Damit hat sie wertvolle Pionierarbeit geleistet.

Über die Bürgerstiftung Hannover

Die Bürgerstiftung Hannover gehört zu dem ältesten Bürgerstiftungen Deutschlands. Sie fördert insbesondere gemeinnützige, kulturelle und soziale Projekte sowie Maßnahmen zur gesellschaftlichen Teilhabe und Hilfe zur Selbsthilfe im Raum Hannover.