HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Obdachlose

Bustransfer zur Notschlafunterkunft Alter Flughafen

Beauftragt durch die Landeshauptstadt Hannover organisiert das Deutsche Rote Kreuz ab dem 6. Februar einen Bustransfer in die Notschlafunterkunft Alter Flughafen 12. Dort stehen Obdachlosen aktuell von 17 bis 9 Uhr 150 Schlafplätze zur Verfügung. 

"Problematisch war bisher für viele Personen, die Unterkunft im Gewerbegebiet überhaupt zu erreichen", erklärt Gabriele Allgeier, Geschäftsführerin der DRK-Sozialen Dienste. Daher organisiere man nun, in Auftrag der Landeshauptstadt Hannover, einen täglichen Transport in die Unterkunft. Der Bus des Roten Kreuzes fährt jeweils um 18 und 20 Uhr ab "Runde Straße" auf Höhe des Kauflandparkhauses ab.