HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

VHS-Herbstprogramm 2019

Dänische Handwerkstechnik, bequeme Gartenarbeit und mehr

Seit Mitte August ist das Herbstprogramm 2019 der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) erhältlich. Insgesamt werden mehr als 1.200 verschiedene Kurse mit einem ungefähren Umfang von 47.500 Unterrichtsstunden angeboten. Das Programm liegt kostenlos im Haus der VHS in der Burgstraße 14, in allen Nebenstellen der VHS sowie im hannoverschen Buchhandel, in Bibliotheken, Bürgerämtern, Freizeitheimen und Sparkassen aus.

Ein Programmheft, auf dessen Titel zwei Frauen abgebildet sind, lehnt an einem Baumstamm © LHH

Das VHS-Herbstprogramm 2019

Das vielfältige Kursangebot bietet zum Beispiel eine Einführung in die alte dänische Handwerkstechnik "Løbbinding" oder ins "Lazy Gardening", einer Methode einen möglichst schönen Garten mit minimalen Aufwand zu gestalten. Der Kurs "Mongolische Küche und Kultur" nähert sich dem Land der Steppen und Berge, Halbwüsten und Seen über das Essen. Außerdem gibt es einen kurzen und kompakten Einblick in die Gebärdensprache und an Träger*innen von Hörgeräten oder Cochlear-Implantaten richtet sich der Kurs "Beethoven goes Hollywood". Ein Dauerbrenner sind die Sprachlernangebote in mehr als 25 Sprachen.

Anmeldungen zu VHS-Kursen sind persönlich im Haus der VHS in der Burgstraße 14, online unter www.vhs-hannover.de und telefonisch unter der Rufnummer 168-44783 möglich.

Für die Anmeldungen zu einem Sprachkurs oder zum Programm "Schule für Erwachsene" ist eine vorherige persönliche Beratung, gegebenenfalls auch ein Eignungstest, Voraussetzung.