HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Neuerscheinung

Der Familienkompass wird international

Der "Familienkompass.International" gibt Hilfestellungen für neu nach Hannover gezogene Familien.

Ein Stapel an Broschüren mit der Aufschrift "Familienkompass international - neu in Hannover, neu in Deutschland" und aufgeklappte Exemplare zum Blättern auf einem Tisch. © LHH

Der Familienkompass international richtet sich an Neu-Hannoveraner*innen.

Seit 2010 erscheint regelmäßig der "Familienkompass", mittlerweile auch als Version in "Leichter Sprache". Neu hinzu kommt nun der "Familienkompass.International": Die Broschüre systematisiert und bündelt familienrelevante Informationen für Migrant*innen, Zuwander*innen und Flüchtlinge. Der darin enthaltene deutsche Text ist in "Leichter Sprache" verfasst, er wurde zudem in die zehn der am häufigsten gesprochenen Familiensprachen in Hannover übersetzt.

Enthalten sind Informationen unter anderem zu "Neu in Hannover", Vorsorge und Gesundheit, Bildung und Betreuung der Kinder, Ausbildung, Studium, Arbeit, Demokratie, Selbstorganisation und Teilhabe, Hilfe bei Konflikten, finanzielle Hilfen, Kinder- und Frauenrechten. Der Familienkompass eignet sich auch im Kontext von Beratungen.

Die Broschüre kann hier heruntergeladen werden oder im Familienmanagement, dem FamilienServiceBüro, den Bürgerämtern und Bibliotheken mitgenommen werden.