HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Die Musikstadt hält zusammen

Dritte Staffel "Local Players in Concert" startet

Am 4. Juni beginnt die dritte und vorerst letzte Livestream-Staffel der Reihe “Local Players in Concert”, maßgeblich gefördert von der UNESCO City of Music Hannover, mit Konzerten lokaler Musiker*innen aus dem MusikZentrum Hannover. Donnerstags, freitags und sonnabends wird der Stream um 20.30 Uhr auf welcome-home.de zu sehen und auf cityofmusicradio.de zu hören sein.

Mann mit einer Gitarre. © d-entral

Hannovers Musiker*innen halten zusammen. 

Nach bisher 23 Konzerten in Tonstudio und Veranstaltungshalle des MusikZentrum Hannovers folgen nun weitere neun Auftritte. Die UNESCO City of Music Hannover zeigt sich dabei in ihrer ganzen Vielfalt. Sowohl auf der Seite der Musiker*innen, als auch auf der Seite der präsentierenden Organisationen sind Pop, Rock, Jazz, Klassik, Neue Musik, elektronische und traditionelle Musik sowie alles dazwischen vertreten.

Unterstützung für über 80 Musiker*innen

Die Gagen werden dabei vor allem von der Landeshauptstadt Hannover getragen, aber auch das Rockbüro finanziert zwei Termine und das Global Board des Musikland Niedersachsen einen. Darüber hinaus werden die inzwischen eingegangenen Spenden der Hörer*innen für die Honorare verwendet. Mit dieser gemeinsamen Anstrengung konnten dann im gesamten Projekt über 80 Musiker*innen in der Corona-Krise unterstützt werden.

Fête de la Musique läutet Pause ein

Die Fête de la Musique am 21. Juni soll als symbolisches Pausenzeichen für den Sommer gelten, das dem Streamingprojekt eine Auszeit oder sogar das Ende beschert. Die Hoffnung ist da, dass freischaffende Musiker*innen im und nach dem Sommer weitere bezahlte Auftritte finden.

Mitwirkende und Veranstaltende

"Local Players in Concert" werden präsentiert von Region Hannover, UNESCO City of Music Hannover, ZWAEM – das Profimusiker*innen-Netzwerk in Hannover, kreHtiv – das Kultur- und Kreativwirtschafts-Netzwerk in Hannover e.V. und der MusikZentrum Hannover gGmbH.

Die Termine 

  • 04.06.20 - Solo Duo
    gefördert und präsentiert vom Global Board des Musikland Niedersachsen
  • 05.06.20 - Rosy Vista
    präsentiert von Women in Music, gefördert vom Rockbüro Hannover
  • 06.06.20 - Two Men Group
    gefördert und präsentiert vom Rockbüro Hannover
  • 11.06.20 - Modell Bianka
    präsentiert vom Kulturzentrum Faust
  • 12.06.20 - Vigato Quartett
    präsentiert von Musik 21
  • 13.06.20 - Lady Crank
    präsentiert von Spider Promotion
  • 18.06.20 - tba
    präsentiert von den KunstFestSpielen Herrenhausen
  • 19.06.20 - tba
    präsentiert vom SNNTG Festival
  • 20.06.20 - tba
    präsentiert von der Internationalen A-Cappella-Woche Hannover

Schnelle Fakten

  • Live gestreamte Konzerte von freischaffenden Musiker*innen aus der Region Hannover
  • Live aus dem Tonstudio des MusikZentrum Hannover
  • Live um 20:30 Uhr für jeweils eine knappe Stunde
  • Live ab 4. Juni und bis zum 20. Juni am Donnerstag, Freitag und Samstag
  • Live mit Bild auf www.welcome-home.de/local-players 
  • Live nur Ton auf www.cityofmusicradio.de 

Hintergrund 

Die Veranstaltenden trifft die Krise und die wunderbaren Künstler*innen, die ihre wunderbare Musik auf den Bühnen präsentieren, trifft es auch. Manchmal sogar härter, denn neben den Auftritten fallen Unterricht und viele andere Erwerbsmöglichkeiten der Solo-Selbstständigen aus. Mit diesem Projekt soll eine kleine Abhilfe geschaffen werden, denn jeder Auftritt wird honoriert, so dass die freischaffenden Musiker*innen zumindest etwas Verdienst haben. Die UNESCO City of Music Hannover hat für die ersten 15 Termine 10.000 € bereitgestellt, die Region Hannover fördert weitere neun, die weiteren neun werden aus verschiedenen Quellen finanziert, darunter wieder die UNESCO City of Music, das Rockbüro Hannover, das Global Board des Musikland Niedersachsen und private Spender*innen. Via PayPal kann unter welcome-home.de ebenfalls gespendet werden.

Hannover live

"Local Players in Concert" gibt einen wunderbaren Einblick in die Vielfalt der professionellen Szene in der Region Hannover. Live, in Farbe, in jedem Wohnzimmer.