Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Juli 2018
7.2018
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Sportmeisterehrung

Ehrung für sportliche Erfolge

Im Rahmen einer Feierstunde ehrte Stadträtin Konstanze Beckedorf am 23. Januar rund 90 Sportlerinnen und Sportler aus 22 Vereinen, die im vergangenen Jahr besondere sportliche Erfolge erzielt haben. 

Sportlerinnen und Sportler in festliche Garderobe auf einer Treppe in einem Saal. © Lothar Schulz 2018

Rund 90 Sportlerinnen und Sportler wurden für ihre Erfolge bei Deutschen, Europa- oder Weltmeisterschaften geehrt.

Eingeladen waren insgesamt 99 Sportlerinnen und Sportler, die 2017 Deutscher Meister geworden sind, oder vordere Plätze bei Europa- oder Weltmeisterschaften belegen konnten. Nur wenige der eingeladenen Gäste konnten nicht teilnehmen, so dass rund 90 Sportlerinnen geehrt wurden. Die Ehrungen wurden von Stadträtin Konstanze Beckedorf (Sozial- und Sportdezernentin) sowie Rita Girschikofsky vom Stadtsportbund Hannover vorgenommen. 

Von Aerobic über Fallschirmspringen bis Triathlon: Die Vielfalt des Sports

Die Liste der Sportarten, in denen die Sportlerinnen und Sportler im vergangenen Jahr erfolgreich waren, ist vielfältig: Aerobic, Cheerleadern, Darts, (erstmals) Fallschirmspringen, Faustball, Hammerwurf, Hochsprung, Judo, Kanupolo und -rennsport sowie Kegeln und Minigolf. Außerdem konnten Erfolge im Rollstuhlbasketball und Rollstuhltanz, Rudern, Schießen, Segeln, Taekwondo, Tischfußball und im Triathlon gefeiert werden. Stadträtin Beckedorf wies besonders auf diese vielfältige Palette hin, die Hannover auszeichnet – "Hannover ist eine bewegte und bewegende Sportstadt". Sie hob ferner hervor, dass Hannover auch eine inklusive Sportstadt ist und freute sich besonders über die Erfolge im Behindertensport (Gehörlosensport, Rollstuhltanzen).