HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

75. Geburtstag

Empfang für Professor Izsák

Anlässlich seines 75. Geburtstags am 6. Juli 2019 wurde Professor Andor Izsák einen Tag vorher, am 5. Juli, von Hannovers Erster Stadträtin Sabine Tegtmeyer-Dette im Neuen Rathaus empfangen.

Zwei Personen vor einem Flügel © LHH

Sabine Tegtmeyer-Dette und Prof. Andor Izsák

Izsák leitete bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2012 das Europäische Zentrum für Jüdische Musik an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, das er ursprünglich in Augsburg mitgegründet hatte. Im Jahr 2016 wurde er für sein berufliches und privates Engagement in der Förderung der synagogalen Musik mit der Stadtplakette Hannover ausgezeichnet.

Im Rahmen des Empfangs hielt Dr. Georg Ruppelt, ehemaliger Direktor der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, die Laudatio. Im Anschluss gab es ein einstündiges Konzert mit Klavier und Gesang, das von Yoni Rose (Tenor) und Carmen Fuggiss (Sopran) sowie Erika Lux und Jonathan Seers am Klavier bestritten wurde. Und auch der Jubilar selbst spielte einige Stücke vor.