Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Luther-Jahr

Empfang zum Reformationsjubiläum

Hochrangige Vertreterinnen und Vertreter der Kirche sind der Einladung von Oberbürgermeister Stefan Schostok gefolgt und haben sich am 26. August anlässlich des "Festes für alle" ins Goldene Buch der Stadt eingetragen. 

"Ein Fest für Alle" - Empfang und Eintrag ins Goldene Buch im Neuen Rathaus Hannover © Ulrich Stamm

Gruppenfoto der hochrangigen Vertreterinnen und Vertreter der Kirche beim Empfang des Oberbürgermeisters Stefan Schostok zum Eintrag ins Goldene Buch im Neuen Rathaus von Hannover.

Anlässlich der hannoverschen Feierlichkeiten zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation, die der Evangelisch-lutherische Stadtkirchenverband unter dem Motto "Ein Fest für alle" veranstaltet, hat Oberbürgermeister Stefan Schostok zu einem Empfang am 26. August ins Neue Rathaus geladen. Im Rahmen eines öffentlichen Empfangs in der Kuppelhalle trugen sich der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD), Landesbischof Prof. Dr. Hinrich Bedford-Strohm, und hochrangige Vertreterinnen und Vertreter der Kirchen um 11:15 Uhr in das Goldene Buch der Stadt ein. Der Empfang wurde musikalisch vom Bläserkollegium der Musikschule Hannover begleitet. 

Acht Einträge ins Goldene Buch 

Es trugen sich ein: 

  • Landesbischof Prof. Dr. Hinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD)
  • Präses Dr. Irmgard Schwaetzer, Evangelische Kirche in Deutschland
    Landesbischöfin a.D. Prof. Dr. Margot Käßmann, Botschafterin des Rates der EKD für das Reformationsjubiläum 2017
  • Kirchenpräsident Dr. Martin Heimbucher, Evangelisch-reformierte Kirche
  • Weihbischof Dr. Nikolaus Schwerdtfeger, Bistum Hildesheim
  • Landesbischof Ralf Meister, Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannover
  • Landessuperintendentin Dr. Petra Bahr, Hannover-Sprengel der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover
  • Propst Martin Tenge, Regionaldechant in der Region Hannover
  • Stadtsuperintendent Hans-Martin Heinemann, Evangelisch-lutherischer Stadtkirchenverband Hannover

Ein Fest für alle 

Nach dem Empfang zogen alle Teilnehmenden gemeinsam zum Platz vor der Marktkirche, wo sie um 12 Uhr das "Fest für alle" feierlich eröffneten. Gefeiert wird am 26. August aber nicht nur rund um die Marktkirche: Auch in der Bahnhofstraße, am Kröpcke, an der Markthalle und dem Platz der Weltausstellung warten Kirchen- und Straßenmusiker mit einem bunten Programm auf.  

Hintergrund

In Hannover finden sich zahlreiche Spuren der Reformation. Zum 500-jährigen Jubiläum im Jahr 2017 sind Veranstaltungen, Projekte und Ausstellungen geplant.