Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Dach- und Fassadenbegrünung

Fortsetzung des Förderprogramms

Die Landeshauptstadt Hannover stellt bis Ende 2019 insgesamt weitere 150.000 Euro Fördermittel für Dach- und Fassadenbegrünungen zur Verfügung. Sie führt damit das erfolgreiche Förderprogramm für Gebäudebegrünung gemeinsam mit dem BUND Region Hannover fort. An der Finanzierung beteiligen sich auch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) und die Sparkasse Hannover.

Bunte Stühle auf einer Straße. © Frank Radel

Viele Gebäude in der Ballhofstraße sind mit Pflanzen umrankt.

Haus- und Grundeigentümerinnen und -eigentümer können ab sofort wieder mit einem Zuschuss von einem Drittel der Begrünungskosten rechnen, wenn sie einen Antrag dafür stellen. Die genauen Förderbedingungen und die Antragsformulare stehen im Internet unter www.begruenteshannover.de bereit.

Informationsveranstaltungen in der VHS

Zudem bietet der BUND im Rahmen der Reihe "Begrüntes Hannover" in der Ada- und Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover, Burgstraße 14, Vorträge zu diesem Thema an. Die erste Veranstaltung am Montag, dem 24. April, um 18 Uhr befasst sich mit der Frage, wie effektiv Photovoltaik-Anlagen auf Gründächern sind. Am Mittwoch, dem 3. Mai, um 18 Uhr wird die Gründachstrategie der Stadt Hamburg vorgestellt, die ebenfalls eine grüne Dachlandschaft fördern will und dazu unter anderem Visionen für die Begrünung von Bunkern entwickelt hat. Die Vortragsveranstaltungen sind kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hannovers grüne Dächer

Hannover startete mit dem Förderprogramm für Gebäudebegrünung Mitte 2012. Bis jetzt wurden auf diese Weise in Hannover mehr als 11.000 Quadratmeter Dachflächen begrünt. Dafür wurden Fördermittel in Höhe von rund 160.000 Euro bewilligt. Die Begrünungsoffensive der Landeshauptstadt ist eine Maßnahme zur Klimaanpassung und für mehr Natur in der Stadt: Begrünte Gebäude binden Feinstaub und Schadstoffe, halten Niederschläge zurück, verbessern das städtische Kleinklima und erhöhen dadurch die Lebensqualität in den Quartieren für Mensch und Tier.

Kontakt und weiterführende Infos

Weitere Informationen zum Thema sind im Internet unter www.begruenteshannover.de sowie telefonisch beim BUND-Projektbüro Linden unter (05 11) 70 03 82 47 erhältlich.