Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Modernisierung

Garten des Margot-Engelke-Zentrums eingeweiht

Nach mehrmonatiger Sanierungsphase wurde am 25. April der neu gestaltete Garten des Margot-Engelke-Zentrums (MEZ) für Pflegebedürftige und Senioren eingeweiht.

Garten. © LHH

Der neue Garten des Margot-Engelke-Zentrums.

Mit Unterstützung aus Mitteln der Margot-Engelke-Stiftung wurde ein moderner Sinnes- und Demenzgarten angelegt. Der Garten soll den dort lebenden Menschen und Besucherinnen und Besuchern Möglichkeiten zur Erholung und Bewegung bieten. Außerdem werden die fünf Sinne des Menschen durch verschiedene Elemente im Garten aktiviert und gefördert.

Der Aufbau der Gartenanlage

Die neue Gartenanlage der Alten- und Pflegeeinrichtung gliedert sich in drei Bereiche auf. Direkt am Gebäude befindet sich die sonnige Terrasse. Der großzügige Mittelteil ist offen angelegt. Einen schattigen Bereich gibt es im westlichen Teil, der gleichzeitig den Abschluss des Gartens bildet. Die Anlage verfügt außerdem über verschiedene Sitznischen, Holzliegen, ein Klangelement, ein Wasserspiel, Kräuter- und Zierpflanzenbeete, Hochbeete, Beerensträucher sowie immergrüne Hecken. Die rollstuhlgerechten und barrierefreien Wege werden teilweise von Handläufen begleitet, die aus verschiedenen Materialien bestehen und die taktile Wahrnehmung schulen. Ebenso fördern sie das eigenständige Bewegen im Garten ohne begleitende Personen.

Gestaltung des Garten begann im Herbst 2015

Die Neugestaltung des Gartens begann im Herbst letzten Jahres. Von 2014 bis 2016 wurden die Fassade des MEZ saniert sowie schadhafte Fenster durch neue, energieeffiziente Fenster ersetzt. Der angrenzende Garten war seit den Siebzigerjahren unverändert und entsprach nicht mehr den Anforderungen an die Außenanlagen einer modernen Alten- und Pflegeeinrichtung. Zudem war die vorhandene Anlage durch die in den letzten Jahren erfolgten Bauarbeiten geschädigt.

Hintergrund

Das Margot-Engelke-Zentrum bietet unter einem Dach moderne Pflege in Wohngruppen mit insgesamt 63 Pflegeplätzen, betreutes Wohnen in 45 seniorengerechten Ein-Zimmer-Apartments sowie Multifunktionsräume für vielfältige Betreuungs-, Freizeit- und Gesundheitsaktivitäten.