HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2018
12.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Hinweis

Geänderte Öffnungszeiten in der Bauordnung

Das Angebot der Bauberatung für Bauherrinnen und -herren sowie Architektinnen und Architekten wird neu geregelt.

1. Allgemeine Beratung

Interessierte, die sich mit dem Gedanken tragen, ein Haus zu bauen oder zu verändern oder die Nutzung und die Bebaubarkeit eines Grundstücks zu ergänzen, erhalten Auskünfte zu

  • Verfahrensarten,
  • der Systematik der Genehmigungsverfahren
  • Verfahrenserfordernissen, dem Verfahrensablauf,
  • Anforderungen an Vorlagen,
  • grundsätzlichen materiellen Anforderungen des Bauordnungsrechts und des Baunebenrechts einschließlich Denkmalschutz,
  • Rechtsschutz,
  • Wohnungsteilungen,
  • Inhalten und Möglichkeiten von Baulasten

in der allgemeinen Bauberatung in der Bauverwaltung, Rudolf-Hillebrecht-Platz 1, Erdgeschoss rechts, Raum 23, in der Zeit von

  • Montag, 9 bis 12 Uhr,
  • Dienstag, 13 bis 15 Uhr,
  • Donnerstag, 13 bis 15 Uhr,
  • Freitag, 9 bis 12 Uhr. 

Ergänzend hilft der Bürgerservice Bauen in Raum 1 B, in der Zeit von

  • Montag bis Donnerstag, 8 bis 16 Uhr,
  • Freitag, 8 bis 13 Uhr.

Zu Fragen des Planungsrechtes stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereiches Stadtplanung, Rudolf-Hillebrecht-Platz 1, in der 1. Etage, Zimmer 133, in der 5. Etage, Zimmer 507 und 508 und in der 7. Etage, Zimmer 714/715 in der Zeit von

  • Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr

zur Verfügung.

2. Beratung zu einem eingereichten Bauantrag

Personen, die einen Bauantrag eingereicht haben, der sich im Prüfverfahren befindet, werden gebeten, einen Beratungstermin zu vereinbaren. Spontane Beratungswünsche können bis auf weiteres nicht bedient werden. Anfragen werden bevorzugt per E-Mail oder Telefon, entgegengenommen. Es folgt eine umgehende Beantwortung der Fragen oder eine Abstimmung eines Termins.

Neue Zeiten dienen der schnelleren Prüfung von Bauanträgen

Der Bereich Bauordnung bittet um Verständnis für diese Vorgehensweise. Ziel ist, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit der Prüfung der Bauanträge befasst sind, sich möglichst effizient und frei von Unterbrechungen der Prüfung von Anträgen widmen können.