HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Schule

Goetheschule zieht im Sommer um

Der ursprünglich für die Osterferien vorgesehene Umzug des Gymnasiums Goetheschule vom aktuellen Interimsstandort in Limmer zurück in das sanierte Hauptgebäude wird auf die Sommerferien 2020 verschoben.

Einige Brandschutztüren können nicht zum geplanten Termin (Osterferien) in Betrieb genommen werden. Um jegliche Gefährdung der Nutzer*innen auszuschließen, sollen diese Bauteile erst komplett fertiggestellt werden, bevor das Gebäude in Betrieb geht. Durch den Umzug in den Sommerferien steht der Schule nun aber zum einen mehr Ferienzeit zur Vorbereitung der Wiederinbetriebnahme zur Verfügung (die gesamten Sommerferien), zum anderen können so nun ursprünglich noch parallel angedachte und erforderliche laufende Restarbeiten der Baumaßnahme vor dem Einzug vollständig abgeschlossen werden.

Betrieb soll am 27. August starten 

Parallele Baumaßnahmen zum Schulbetrieb sind dann nicht mehr erforderlich. Der offizielle Betriebsbeginn im sanierten Gebäude ist für den 27. August mit dem Start in das neue Schuljahr geplant. Die dadurch freiwerdenden Räume im Gymnasium Limmer werden nach den Sommerferien zur zwischenzeitlichen Unterbringung der Helene-Lange-Schule (Gymnasium) während der Baumaßnahmen am eigenen Standort benötigt.