HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

CDU-Ratsherr

Hannover trauert um Ratspolitiker Dieter Küßner

Oberbürgermeister Stefan Schostok hat mit großer Trauer vom plötzlichen Tod des CDU-Ratsherren Dieter Küßner erfahren.

Dieter Küßner © Henning Scheffen

Dieter Küßner

"Dieter Küßner war ein Vollblutratspolitiker, der die Anliegen der Menschen Ernst genommen hat. In den Ratsgremien hat er hart in der Sache gekämpft, ist aber ein kollegialer Ratsherr gewesen. Trotz unterschiedlicher politischer Ansätze gebührt ihm immer mein Respekt und meine Anerkennung! Ich habe ihn sehr geschätzt", erklärt Stefan Schostok. 

Mehr als 25 Jahre in Hannovers Rat

Der Kommunalpolitiker gehörte dem hannoverschen Rat mehr als 25 Jahre an und war unter anderem der amtierende Vorsitzende des Stadtentwicklungs- und Bauausschusses. Als Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk Südstadt-Bult wirkte er von 1991 bis 1996. 

OB Schostok: "Küßners Einsatz war beispielhaft"

"Insbesondere für die Interessen der Sportvereine in Hannover hat er sich mit Leidenschaft und großen Engagement eingesetzt", betont der Oberbürgermeister und ergänzt: "Auch sein Einsatz in zahllosen Ehrenämtern sowohl innerhalb als auch außerhalb der Politik war beispielhaft."