Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Verabschiedung

Kämmerer Hansmann nimmt Abschied vom Rathaus

Nach zehn Jahren als Finanz- und Ordnungsdezernent hat sich Prof. Dr. Marc Hansmann am 31. März 2017 aus dem Rathaus verabschiedet.

Prof. Dr. Marc Hansmann und Oberbürgermeister Stefan Schstok neben einem großen Acryl-Druck des Neuen Rathauses © LHH

Das Acryl-Bild soll einen Platz im neuen Büro von Hansmann bei enercity finden

Rund 160 geladene Gäste verfolgten im Atrium des Alten Rathauses, wie Oberbürgermeister Stefan Schostok dem scheidenden Kämmerer die Entlassungsurkunde überreichte. Als Abschiedsgeschenk erhielt Hansmann einen 1,60x1,20m großen Acryl-Druck eines Fotos des Neuen Rathauses, auf dem auch sein bisheriges Büro zu sehen ist – das Bild soll in seinem neuen Büro bei enercity einen Platz finden, wo er zum 1. April als Vorstandsmitglied anfängt. Anschließend wurde ein Film gezeigt, in dem Weggefährten Hansmanns zu Wort kommen und seine Tätigkeit als Kämmerer nachgezeichnet wird. Das letzte Wort hatte Hansmann, dessen Ehefrau und Tochter ebenfalls unter den Gästen waren, jedoch selbst: Mit einer gewohnt kurzweiligen Rede, die zu vielen Lachern der Anwesenden führte, verabschiedete er sich von der Stadtverwaltung.

Abschied auch aus dem Rat

Bereits einen Tag zuvor, am 30. März, hatte sich Hansmann im Rat der Landeshauptstadt verabschiedet. "Uns verlässt ein erfolgreicher Kämmerer und Ordnungsdezernent, der Ansehen über die Ratsfraktionen und über die Stadtgrenzen hinaus genießt. Danke für zehn Jahre zum Wohle Hannovers", so Oberbürgermeister Stefan Schostok in der Ratssitzung.

Dank für zehn Jahre Zusammenarbeit

Hansmann leitete seit 2007 das Finanz- und Ordnungsdezernat der Landeshauptstadt Hannover. Er verantwortete die Fachbereiche Finanzen, Öffentliche Ordnung und die Zusatzversorgungskasse. Der scheidende Kämmerer dankte in seiner Abschiedsrede im Rat der Landeshauptstadt allen, mit denen er in den vergangenen zehn Jahren zusammengearbeitet hat und endete mit den Worten: "Ich habe alles gegeben."