HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

OB Onay besucht Posthornstraße

Kita-Start in den Regelbetrieb

Zum 1. August haben die Kindertagesstätten in der Landeshauptstadt Hannover den Regelbetrieb weitgehend wieder aufgenommen. Zu diesem Anlass besuchte Oberbürgermeister Belit Onay gleich am ersten Tag, 3. August, die Kita Posthornstraße.

Eine Frau und ein Mann im Gespräch. © LHH

Oberbürgermeister Belit Onay im Gespräch mit Kita-Leiterin Ingrid Weingarten. 

"Die Aufnahme des Regelbetriebs unter Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen stellt für die Träger*innen und die Kitaleitungen und die Kitateams vor Ort eine enorme organisatorische Herausforderung dar. Wir haben alles dafür getan, den Regelbetrieb in unseren Kitas bestmöglich vorzubereiten. Deswegen bin ich froh und überzeugt, dass wir damit den Eltern und Kindern einen weiteren Schritt zur Normalität ermöglichen", so Oberbürgermeister Onay.

Hintergrund

Aufgrund des Leitfadens "Kita in Corona Zeiten 2.0" wäre es möglich, eine Übergangsfrist für die Umsetzung des Regelbetriebs bis zum 26. August 2020 in Anspruch zu nehmen, wenn dies die Lage vor Ort erfordert und eine vollständige Rückkehr noch einige Zeit in Anspruch nimmt. Vor dem Hintergrund der Vermeidung möglicher Infektionsketten kann eine Kitaleitung entscheiden, wann und wie die Arbeit nach dem "Offenen Konzept" wieder eingeführt werden kann. Daneben sorgt die Stadt für Schutzmaßnahmen wie Spuckschutzwände, Desinfektionsmittel, Mund-Nase-Schutz, Handschuhe, Gesichtsvisiere etc.

Es wird zudem auf die Handreichung zum Umgang mit Erkältungskrankheiten in Kitas hingewiesen, die auf Initiative des Obmanns der Kinder- und Jugendärzte in Hannover, Dr. Thomas Buck, unter Mitwirkung der Kassenärztlichen Vereinigung Hannover, des Gesundheitsamtes des Landkreises Hildesheim, des Gesundheitsamtes der Region Hannover und der Fachdezernate für Jugend und Familie der Region und Stadt Hannover erarbeitet und herausgegeben wurde. Diese soll Eltern und Kitaleitungen Sicherheit im Umgang mit der Pandemie im neuen Regelbetrieb im Kita-Alltag geben.