HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Kulturhauptstadt Europas

Kulturhauptstadtbewerbung: Absichtserklärung abgeschickt

Am Dienstag, 30. Juli, hat die Stadt Hannover ihre Absichtserklärung zur Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas 2025 an die Kulturstiftung der Länder abgeschickt. 

Lisa Weber (Stellvertretende Teamleitung) bei der "Abgabe" der Absichtserklärung zur Kulturhauptstadt 2025. © LHH

Lisa Weber (Stellvertretende Teamleitung) bei der "Abgabe" der Absichtserklärung zur Kulturhauptstadt 2025.

In dem Brief an Prof. Dr. Markus Hilgert, Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder, heißt es: "Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass die Landeshauptstadt Hannover am Wettbewerb zur Kulturhauptstadt Europas 2025 teilnehmen wird." Damit bestätigt die Stadt auch, am 30. September das offizielle Bewerbungsbuch, das so genannte Bid Book, abzugeben.

Diese Absichtserklärung müssen laut offizieller Ausschreibung alle deutschen Städte, die sich um die Kulturhauptstadt Europas 2025 bewerben wollen, bis spätestens zum 31. August bei der Kulturstiftung eingereicht haben. Die Kulturstiftung der Länder führt die praktische Organisation des nationalen Auswahlverfahrens durch.

Der Titel Kulturhauptstadt Europas wird seit 1985 jeweils für ein Jahr von der Europäischen Union verliehen. Die Europäische Kulturhauptstadt 2025 wird nach einem mehrstufigen Bewerbungsverfahren vom Rat der EU ernannt. Zwei Städte tragen pro Jahr diesen Titel. 2025 stellen Deutschland und Slowenien die Kulturhauptstadt.