HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Urban Art

Legale Graffiti-Fläche am Ihmeufer

Seit dem 18. August darf auf einer Wand am Ihmeufer legal gesprüht werden: Auf ca. 1.000 Quadratmetern ist im Rahmen eines Kick-Off-Termins die neue "Urban-Art-Meile" eingeweiht worden.

Graffiti-Künstler bei der Arbeit © LHH

Den Graffiti-Künstlerinnen und -Künstlern steht eine Fläche von etwa 1.000 Quadratmetern zur Verfügung

Rund 50 regionale und überregionale Künstlerinnen und Künstler gestalteten die neu freigegebene Fläche ab den Mittagsstunden, im Tagesverlauf kamen etwa 500 Gäste vorbei, um sich die Kunstwerke anzuschauen. 

"Die Szene hat uns vor allem einen Mangel an legalen Flächen signalisiert, dem wir mit der Freigabe der Wand am Ihmeufer entgegentreten", so Bernd Jacobs, Sachgebietsleiter der Jungen Kultur im Kulturbüro. Mit dem Kick-Off "Urban Nature" wurde nun der erste Schritt hin zu einer Urban-Art-Meile am Wasser gegangen, die den hannoverschen Künstlerinnen und Künstler neue Möglichkeitsräume eröffnet.

Auf der Website www.graffiti-netz-hannover.de sind alle legalen Freiflächen in Hannover aufgelistet. Initiatoren der "Urban-Art-Meile" sind die Landeshauptstadt Hannover, Junge Kultur im Kulturbüro Hannover, in Kooperation mit dem Graffiti Netz Hannover.