Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Barrierefreiheit in der Stabi

Lesegerät für Menschen mit Sehbehinderung

Ein neues Angebot der Stadtbibliothek Hannover: Mit finanzieller Unterstützung der Behindertenbeauftragten der Landeshauptstadt Hannover, Andrea Hammann, wurde ein spezielles Lesegerät beschafft, das es Menschen mit Sehbehinderungen ermöglicht, in normaler Schrift gedruckte Texte aus Büchern, Zeitungen, Zeitschriften oder Flyern stark vergrößert lesen zu können.

Falk Cammann testet das neue Lesegerät für Menschen mit Sehbehinderung in der Stadtbibliothek © LHH

Falk Cammann testet das neue Lesegerät für Menschen mit Sehbehinderung in der Stadtbibliothek

Das Gerät ist im Hannah-Arendt-Raum im dritten Obergeschosss der Stadtbibliothek, Hildesheimer Straße 12, aufgestellt. Es ist mit einer hochauflösenden Kamera und einem 22" Breitbildmonitor im 16:9 Format mit einer stromsparenden und kontrastreichen LED-Beleuchtung ausgestattet. Die hohe Auflösung sorgt stets für ein gestochen scharfes Bild. Neben Vollfarbendarstellung und Autofokus verfügt das Gerät über zahlreiche Falschfarbdarstellungsmöglichkeiten. Möglich ist auch die Umkehrung von Vorder- und Hintergrundfarbe.

Mit diesem Gerät ist es Sehbehinderten möglich, fast unabhängig von Art und Grad der Einschränkung, Texte aller Art zu lesen oder Bilder, Kupferstiche, Briefmarken und vieles mehr zu betrachten.

Sehbehinderte Kundinnen und Kunden der Stadtbibliothek können diesen Service von nun an vor Ort nutzen. Sehbehinderte, die die Angebote der Stadtbibliothek Hannover bisher nicht nutzen konnten, sind nun in der Lage, ihren Interessen in der Bibliothek nachzugehen.