HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Am Hopfengarten

Neuer Spielplatz in Hainholz

Am 12. Mai 2019 wurde der neue Kinderspielplatz Am Hopfengarten in Hainholz offiziell eröffnet.

Kinder spielen Fußball auf einem Bolzplatz © LHH

Die wassergebundene Decke des Bolzplatzes wurde durch einen Asphaltbelag ersetzt

Bereits im Herbst 2018 wurde der Spielplatz komplett erneuert, lediglich der Fallschutz wurde erst im Frühjahr 2019 ergänzt, da dieser in den Wintermonaten nicht verlegt werden konnte. Finanziert wurde der Umbau aus Städtebaufördermitteln, die Kosten lagen bei rund 354.000 Euro. Grundlage der Planung durch das Landschaftsarchitekturbüro Christine Früh (Hannover) waren die Ergebnisse eines Beteiligungsprojekts: Jugendliche hatten sich vor allem Gelegenheiten zum Klettern, für Fitness, zum "Chillen" sowie für verschiedene Ballsportarten gewünscht.

Vielfältige Spielmöglichkeiten

Neue Kernelemente des Spielplatzes sind daher eine Workout-Anlage zum Trainieren verschiedener Muskelpartien sowie ein hohes Klettergerät bis in die Nähe der Baumkronen, das neben der Möglichkeit zum Klettern und Hangeln auch einen erhabenen Blick von oben bietet. Ebenfalls auf Wunsch der beteiligten Jugendlichen wurde der Bolzplatz, der zuvor eine sogenannte wassergebundene Decke aufwies, mit einem Asphaltbelag versehen. Neu sind ferner eine Tischtennisplatte und ein Streetball-Korb. Der Fallschutzbelag und die Stahlpfosten in Türkis sorgen für farbige Akzente vor dem Bahndamm.

Hauptzielgruppe des neuen Angebots ist die Altersklasse ab etwa zwölf Jahren, da zwei benachbarte Spielplätze für jüngere Kinder angelegt sind und das Areal am Bahndamm seit jeher eher das Ziel von Jugendlichen war.