HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Arbeitsgespräch

OB Onay empfängt französische Botschafterin

Oberbürgermeister Belit Onay hat am 6. November I. E. Anne-Marie Descôtes, die Botschafterin der Französischen Republik, zu einem Arbeitsgespräch im Neuen Rathaus empfangen. 

Drei Personen auf einer Treppe. © LHH

Raimund Nowak (ehemaliger Geschäftsführer der Metropolregion), die französische Botschafterin I. E. Marie Descôtes und Oberbürgermeister Belit Onay im Neuen Rathaus. 

Vor dem Hintergrund der jüngsten Terroranschläge in Frankreich brachte Oberbürgermeister Onay sein Mitgefühl und die Solidarität der Stadt Hannover zum Ausdruck. Die Botschafterin und der Oberbürgermeister tauschten sich unter anderem zum Thema islamistischer Radikalisierung aus. Die Botschafterin hatte anlässlich eines früheren Besuches in Niedersachsen das Projekt einer unabhängigen Imam-Ausbildung in deutscher Sprache in Osnabrück besichtigt. Das Projekt wird vom Islamkolleg Deutschland geführt und vom Bundesinnenministerium und dem niedersächsischen Wissenschaftsministerium finanziert. Oberbürgermeister Onay erwähnte den erfolgreichen Dialog der religiösen Gemeinschaften in Hannover und informierte die Botschafterin über das Haus der Religionen, das eine einzigartige Initiative in Deutschland ist.   

Die Lage und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Städte war ein weiteres Gesprächsthema und die Gelegenheit für Onay und Descôtes, die Bedeutung der europäischen Solidarität und der Zusammenarbeit zwischen Städten hervorzuheben.

Die Antenne Métropole in Hannover

Die Botschafterin begrüßte ausdrücklich die Rolle der Antenne Métropole in Hannover, die auf  der Grundlage einer Vereinbarung zwischen der Botschaft der Republik Frankreich und der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH gegründet wurde. Der Schwerpunkt liegt auf der Förderung der deutsch-französischen Zusammenarbeit in den Bereichen Kultur und Wissenschaft in Hannover. Die Antenne Métropole betreibt zudem einzelne Aufgaben einer Konsularagentur für die in Niedersachsen lebenden französischen Staatsbürger*innen. Zudem hat seit Januar 2020 die zuständige Sprachattachée der Botschaft ihre Dependance in den Räumlichkeiten der Antenne Métropole. Von hier aus werden gemeinsame Aktionen zur Förderung der französischen Sprache betrieben.

Ordensverleihung an Raimund Nowak

Im Rahmen ihres Besuchs hat Botschaferin Descôtes dem ehemaligen Geschäftsführer der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH, Raimund Nowak, eine Auszeichnung des französischen Kulturministeriums übergeben. Raimund Nowak wurde somit zum Offizier im Orden für Kunst und Literatur ernannt. Mit dieser Auszeichnung würdigt der französische Staat Personen, die sich für die kulturelle Zusammenarbeit engagieren.