HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2018
12.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Gruppen in einem Saal. © LHH

Oberbürgermeister Stefan Schostok mit den jungen Menschen, die sich ehrenamtlich im Kultur-Bereich engagiert haben. 

Engagement

Oberbürgermeister wür­digt junge Ehrenamtliche

Anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes hat Ober­bürger­meister Stefan Schostok am 4. Dezember rund 50 Ehrenamtliche aus dem Bereich "Junge Kultur" im Neuen Rathaus empfangen.

Die freiwillig Aktiven engagieren sich unter anderem in den Projekten Fuchsbau Festival, "openspace-hannover" und "Platzprojekt Hannover". Schostok dankte den Freiwilligen für ihren Einsatz für die Kulturlandschaft der Landeshauptstadt. Der Oberbürgermeister sagte: "Junge Menschen wie Sie sorgen dafür, dass Hannover auch und gerade für junge Menschen attraktiver wird und sie hierbleiben oder herziehen. In Hannover gibt es zahlreiche Möglichkeits- und Entwicklungsräume für frische kreative Ideen, bei denen sich Menschen einbringen können. Ehrenamtliche engagieren sich für und in Gemeinschaften und entwickeln sie. Bürgerschaftliches Engagement stärkt ganz unmittelbar die Lebensqualität der aktiven Freiwilligen aber auch die derjenigen Menschen, die davon profitieren."

150.000 Menschen in Hannover engagieren sich freiwillig

Aktuell engagieren sich in Hannover etwa 150.000 Menschen auf unterschiedliche Weise freiwillig. Bürgerschaftliches Engagement oder Bürgerengagement umfasst als übergreifender Begriff die Bereiche Ehrenamt, Freiwilligenarbeit und Freiwilligendienste. Es bezeichnet allgemein die freiwillige, aktive (Mit-) Gestaltung und Unterstützung gesellschaftlicher Entwicklungen von Organisationen und Projekten. In zahlreichen Verbänden, Vereinen, Einrichtungen oder Initiativen sind Menschen aus allen Bevölkerungskreisen Tag für Tag neben ihren Alltagspflichten freiwillig engagiert. Darunter fallen unter anderem auch Hospizdienste und Bürgerforen.