Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Auszeichnung

Rettungsmedaille an Stephan Brandt verliehen

In Vertretung des niedersächsischen Innenministers hat Oberbürgermeister Stefan Schostok am 6. April die Rettungsmedaille des Landes Niedersachsen an Stephan Brandt verliehen. Er hat im Juli 2016 für zwei Menschen sein Leben riskiert.

Zwei Männer mit einer Auszeichnung. © LHH

Oberbürgermeister Stefan Schostok mit Stephan Brandt bei der Verleihung der Rettungsmedaille.

Herr Brandt engagiert sich seit Mai 2011 ehrenamtlich bei der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. – Regionalverband Niedersachsen Mitte. Nach Aussage seines Dienststellenleiters steht Herr Brandt im überdurchschnittlichen Maß zur Verfügung und stellt häufig andere Verpflichtungen zurück.

Doppelter Helfer

Er riskierte im Juli 2016 sein Leben, um das seines Kollegen und einer Patientin zu schützen, indem er den aggressiven und bewaffneten Lebensgefährten der Frau entwaffnete. Somit wehrte er die unmittelbare Bedrohung durch die Schusswaffe ab.

Hintergrund

Die Rettungsmedaille des Landes Niedersachsen wird verliehen, wenn sich der Retter beziehungsweise die Retterin für andere selbst in Lebensgefahr begeben hat. Voraussetzungen für die Medaille sind unter anderem großer persönlicher Einsatz und die Zurückstellung eigener Interessen zum Wohle eines Anderen.