HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Canarisweg

Spiel- und Bolzplatz wird Ende Juli freigegeben

Bis Ende Juli müssen sich die Mühlenberger Kinder und Jugendlichen noch gedulden, dann können sie sich auf dem erneuerten Spiel- und Bolzplatz "Canarisweg" austoben. Dieser wurde nach ihren Wünschen und Ideen umgestaltet. Die Arbeiten auf dem Spielgelände im Sanierungsgebiet "Mühlenberg" werden nun nach etwa fünfmonatiger Bauzeit abgeschlossen.

Ein Spielplatz im Grünen, ohne Menschen. © LHH

Der Spiel- und Bolzplatz Canarisweg.

Das rund 7.400 Quadratmeter große Gelände zwischen B65 (Bückeburger Allee) und der Wohnbebauung Canarisweg 13-21 wurde umfassend neugestaltet. Am Freitag, 31. Juli, werden die Bauzäune abgeräumt, die bis dahin noch die frisch eingesäten Rasenflächen schützen sollen.

Spiel- und Aufenthaltsangebote auch für mobilitäts- und wahrnehmungseingeschränkte Nutzer*rinnen

Vier Spielinseln laden dann die Kinder und Jugendlichen, je nach Alter und Können, zu Spiel und Bewegung ein. Auch Spiel-und Aufenthaltsangebote für mobilitäts- oder wahrnehmungseingeschränkte Nutzer*innen und Begleitpersonen sind gegeben. Ganz im Süden des Geländes stehen im "Schaukelwald" fünf Schaukeln für Höhenflüge bereit. Die nächste Spielinsel bietet eine großzügige Sandspielfläche und verschiedene Drehspielgeräte für jüngere Kinder. Herzstück des neuen Spielgeländes ist ein großes, leuchtend gelbes Netzspielgerät, das ältere Kinder zum Klettern, Hangeln, Schwingen und Balancieren herausfordert. Dem gegenüber befindet sich ein etwas leichter zu erklimmendes Kletterspielgerät für die Kleineren. Ergänzt werden die Spielangebote durch barrierefreie Aufenthaltsbereiche mit Sitzgelegenheiten. Neben dem vorhandenen Bolzplatz, der mit einem Ballfangzaun ausgestattet wurde, liegt die nördliche Spielfläche. Deren Ausstattung richtet sich vor allem an Jugendliche: eine Calisthenics- oder Workout-Anlage und ein kleiner, überdachter Aufenthaltsbereich laden zu sportlicher Aktivität ein und bieten Rückzugsmöglichkeiten. Außen am Spielgelände entlang führt ein asphaltierter Rad- und Fußweg, der Teil der übergeordneten Fuß- und Radwegeverbindung zwischen Ricklingen und Empelde ist.
Bereits vor Beginn der Baumaßnahmen, im Sommer 2019, haben Kinder und Jugendliche schon für mehr Farbe am Canarisweg gesorgt. Im Rahmen eines Graffiti-Workshops haben sie zwei Wände des benachbarten Parkhauses unter Anleitung der Graffiti-Künstler BeNeR1 und KOarts farbig gestaltet.

So geht es weiter

In einem nächsten Bauabschnitt wird die Richtung Süden weiterführende Grünverbindung Canarisweg bis zur Bornumer Straße realisiert. Diese Baumaßnahme beginnt voraussichtlich 2021. Damit werden wichtige Entwicklungsmaßnahmen aus dem "Freiraumentwicklungskonzept Mühlenberg" umgesetzt, das mit intensiver örtlicher Beteiligung erarbeitet worden ist.

Hintergrund

Die Fachbereiche Umwelt und Stadtgrün sowie Planen und Stadtentwicklung haben des Gesamtprojekt in enger Kooperation gemeinsam durchgeführt. Rund 755.000 Euro Städtebaufördermittel aus dem Sanierungsprogramm "Sozialer Zusammenhalt – Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten" (vormals "Soziale Stadt") wurden in Planung, Beteiligung und Baumaßnahme investiert. Die Planung für die Neugestaltung des Spielplatzes hat das Büro für Freiraumplanung Christine Früh aus Hannover entwickelt. Umgesetzt wurde die Baumaßnahme von der Firma Aerzener Ga-La-Bau GmbH.