HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Stöcken

Spielplatz Hogrefestraße wird erneuert

Der Spielplatz an der Hogrefestraße wird ab dem 2. Juni erneuert. Das Areal soll künftig vielfältige Spiel- und Sportangebote bieten.

Planungsskizze eines Spielplatzes. © LHH

Die Planungsskizze zur Umgestaltung des Spielplatzes Hogrefestraße.

Der umfangreichen Umgestaltung ging ein mehrstufiges Beteiligungsverfahren voraus, an dem viele Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil mitgewirkt haben. Die Kosten für die Erneuerungsarbeiten betragen 320.000 Euro und werden aus Städtebaufördermitteln finanziert. Voraussichtlich im kommenden Herbst soll der Umbau abgeschlossen werden.

So soll der Spielplatz aussehen

In der Mitte des Platzes entsteht eine grüne, mit Bäumen bepflanzte Insel mit einem Sandspielbereich für die kleineren Kinder. In der Nähe des neuen Stadtteilzentrums und des neuen Standorts des "Leckerhauses" - dem pädagogischen Mittagstisch und zentrale Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und Familien - befindet sich eine Kletteranlage. Weiter südlich wird ein Trampolin aufgebaut. Der schon vorhandene Hügel bleibt zum größten Teil erhalten und wird mit drei Rutschen in verschiedenen Höhen zu einem besonderen Angebot auf dem Spielplatz. Nach Westen schließt sich ein Schaukelbereich mit einer Nest- und einer Doppelschaukel an. Der Bereich am westlichen Rand des Spielplatzes ist mit einem Streetballkorb, einer hohen Reck- und Hangelanlage ausgestattet und lädt mit Podesten zum "Chillen" und gemeinsamen Sitzen ein. Diese Angebote richten sich vorrangig an die Jugendlichen.

Ergebnis eines Beteiligungsprozesses

Die Kinder und Jugendlichen haben seit 2016 in unterschiedlichen Beteiligungsformen (Fragebögen, Veranstaltung vor Ort) ihre Anregungen und Wünsche zur Umgestaltung des Spielplatzes an der Hogrefestraße geäußert. Das Ergebnis dieses mehrstufigen Beteiligungsprozesses bildete die Grundlage für die Spielplatzplanung, die von dem hannoverschen Büro für Freiraumplanung Christine Früh ausgearbeitet wurde.

Mitwirkende Institutionen

Die Umgestaltung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadterneuerung im Fachbereich Planen und Stadtentwicklung sowie des Fachbereichs Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover: Federführend ist die Stadterneuerung, weil der Spielplatz im Sanierungsgebiet  Marktplatz Stöcken liegt. Der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün führt die Arbeiten durch.