HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Ex-Maritim-Hotel

Stadt schließt Parkgarage

Die Parkgarage im ehemaligen Maritim-Hotel am Friedrichswall ist geschlossen. Das hat die Bauordnung der Landeshauptstadt Hannover verfügt. Sie untersagte zudem die Nutzung der Obergeschosse des Gebäudes als Schlafräume.

Verlassenes Hotelgebäude von außen. Davor eine Straße mit Autos. © LHH

Die Parkgarage war vom Friedrichswall aus zu erreichen. 

Die Stadt ist eingeschritten, weil die Brandmeldeanlage des ehemaligen Hotels außer Betrieb genommen wurde. Eine solche Meldeanlage ist laut Baugenehmigung erforderlich, um den Brandschutz zu gewährleisten. Das gilt sowohl für die Parkgarage als auch für die Schlafräume.

Stadt schließt Parkgarage und untersagt Nutzung von Schlafräumen

Die Stadt erhielt am Donnerstagmittag einen Hinweis der Berufsfeuerwehr auf die Sicherheitslücke. Sie kontrollierte umgehend und sah den Verdacht bestätigt. Noch am Donnerstagabend veranlasste sie die baupolizeilichen Verfügungen. Die Kontrolle ergab auch, dass Bauarbeiter*innen ehemalige Hotelzimmer als Schlafgelegenheit nutzten.