HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

März 2021
3.2021
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Schnelle und unbürokratische Hilfe

Stadt verlängert Tagesaufenthalt für Obdachlose in der VHS

Aufgrund der andauernden Kältewelle steht die Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover weiterhin als Tagesaufenthalt für obdachlose Menschen zur Verfügung. Das Angebot startete am 8. Februar und wird zunächst bis zum 20. Februar verlängert. Im Durchschnitt nutzten etwa sieben bis neun Personen die VHS zum Aufenthalt über Tag in dieser Woche.

"Die Rückmeldungen der Menschen waren sehr positiv. Die Kombination mit dem Angebot der Marktkirche zur Übernachtung funktioniert sehr gut. Die Innenstadt-Lage wurde als großer Vorteil empfunden, zumal die Stadtbahnen temporär ausfielen. Nochmal ein herzlicher Dank an alle Beteiligten und besonders die ehrenamtlich Engagierten", sagte Sylvia Bruns, Dezernentin für Soziales und Integration der Landeshauptstadt Hannover.

Räume stehen täglich von 7:30 bis 18 Uhr zur Verfügung

Die Räumlichkeiten in der VHS stehen von 7:30 bis 18 Uhr an jedem Tag zur Verfügung. Möglich wurde diese schnelle und unbürokratische Hilfe zum einen, weil derzeit kein Präsenzunterricht in der VHS stattfindet und zum anderen durch den spontanen Einsatz von 25 ehrenamtlich Engagierten, die die Menschen dort betreuen.

Auch Marktkirche weiter geöffnet 

Die Marktkirchengemeinde und das Diakonische Werk Hannover bieten mit Unterstützung der Landeshauptstadt Hannover seit Sonntag, 7. Februar, 18 Uhr einen zusätzlichen Anlaufpunkt für obdachlose Menschen an, den sie aufsuchen können, um dort zu übernachten. Das Angebot wird ebenfalls verlängert, bis zum 19. Februar.