Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Personalie

Stadtsprecher wechselt zu enercity

Andreas Möser, der Sprecher der Landeshauptstadt Hannover, wird neuer Kommunikationschef von enercity. Er übernimmt zum 1. Januar 2018 die Leitung der Unternehmenskommunikation der Stadtwerke Hannover AG. 

Mann. © LHH

Andreas Möser wird neuer Kommunikationschef von enercity.

Seit Anfang 2010 leitet er die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Landeshauptstadt Hannover. Möser ist gelernter Journalist und war als Politik- und Wirtschaftskorrespondent bei den Nachrichtenagenturen dpa und Reuters tätig.

Zapreva erfreut über Neuzugang

Enercity-Vorstandsvorsitzende Dr. Susanna Zapreva: "Wir richten derzeit unsere Unternehmen in einem sich rasant wandelnden Energiemarkt neu aus. Enercity macht sich auf den Weg vom Energielieferanten zum verlässlichen Dienstleister in der digitalen Energiewelt. Dies erfordert auch Veränderungen in unserer Unternehmenskommunikation. Für deren Leitung haben wir mit Andreas Möser einen sehr erfahrenen Journalisten und PR-Mann gewonnen, der in der lokalen wie überregionalen Medienlandschaft hervorragend vernetzt ist. Ich freue mich, dass unser Aufsichtsratsvorsitzender, Oberbürgermeister Stefan Schostok, dem Wechsel zustimmt."

Schostok unterstützt Wechsel

Enercity-Aufsichtsratschef, Oberbürgermeister Stefan Schostok: "Das ist eine sehr gute Personalentscheidung des Vorstandes, die ich voll und ganz unterstütze. Enercity ist Treiber für eine moderne Energieinfrastruktur in Stadt und Region und hat die Weichen für einen Strategiewechsel gestellt. Für die zukunftsorientierte Ausrichtung der Kommunikation der Stadtwerke Hannover AG ist Andreas Möser eine hervorragende Wahl. Er hat in den vergangenen acht Jahren mit dem Kommunikationsteam der Landeshauptstadt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit modernisiert, das Online-Angebot der Stadt auf www.hannover.de deutlich ausgeweitet und eine starke Präsenz in den sozialen Medien aufgebaut. Wir werden die Nachfolgesuche zügig einleiten, um die Vakanz auf dieser Position so schnell wie möglich zu schließen."

Zur Person

- Geboren 18. Juli 1957 im Wendland (Niedersachsen)
- Studium in Berlin/Göttingen (Politik, Romanistik, Pädagogik)
- Zwei erwachsene Söhne

Berufliche Stationen

- 1986/87: Hessische Allgemeine (Kassel), Volontär
- 1987 bis 2000: Deutsche Presseagentur (Hannover), Korrespondent Politik/Wirtschaft, CvD
- 2000 bis 2010: Thomson Reuters (Hannover/Frankfurt/Berlin), Leitender Korrespondent Wirtschaft und Politik
- 2010 bis 2017: Landeshauptstadt Hannover, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit