HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Kultur online, "to go", vor Ort

Stadtteilkultur mit vielen Aktionen

Alle Stadtteilkultureinrichtungen sind zurzeit geschlossen, aber trotzdem ist die Stadtteilkultur mit vielen Aktionen aktiv und bringt die Kultur in die Stadt. Die Aktionen sind vielfältig und bieten den Menschen in Hannover Kunst und Kultur zum Mitmachen und Erleben – unterteilt nach Kultur online, Kultur to go und Kultur vor Ort.

Bei der nachfolgenden Liste handelt es sich um eine Auswahl aktuell laufender Aktionen. Diese werden fortlaufend ergänzt. Bei Interesse an den Aktionen empfiehlt sich eine Kontaktaufnahme mit der entsprechenden Einrichtung oder in der Zentrale der Stadtteilkultur am Friedrichswall – online unter Stadtteilkultur Hannover oder per Telefon unter 168-45873. Auf der Internetseite der Stadtteilkultur Hannover und der Facebook-Seite (www.facebook.com/stadtteilkulturhannover) gibt es verschiedene Videoanleitung für zu Hause, zum Beispiel zum Zeichnen in Hannover, Zumba-Einheiten oder auch Videobotschaften der Mitarbeiter*innen und Künstler*innen. Die einzelnen Stadtteilkultureinrichtungen und ihre Angebote:

Freizeitheim Döhren 

Kultur online
Einladung zum Gespräch: Menschen, denen ihr Kulturangebot fehlt, die Fragen haben oder einfach jemanden zum Gespräch suchen, können in der wöchentlichen Sprechstunde anrufen unter Tel. 168-49551

Zirkus zu Hause für die Kinderzirkusgruppen werden Videos zum Üben zu Hause verschickt. Material kann auf Nachfrage im FZH ausgeliehen werden. Tel. 168-49098

Kultur to go
Döhrener Machmal-Tüte: Jede Woche ein anderes kleines Kreativangebot. Material und Anleitung gibt es am Freizeitheim zum Mitnehmen. Aus den fertigen Sachen soll eine analoge und digitale Ausstellung entstehen. Tel. 168 49551

Der Regenbogen: Vor dem FZH hängen drei verschiedene Regenbogen-Fahnen. Die Menschen aus dem Stadtteil können sich Vorlagen abholen, diese gestalten und zurückbringen. Daraus entsteht ein großer Regenbogen in den Fenstern des Freizeitheims. Tel. 168 49551

Freizeitheim Linden  

Kultur to go
KreativZONE to go: Am Lindener Rathaus und am FZh Linden hängen Beutel mit Materialien für die KreativZONE to go. Diese können für zu Hause mitgenommen und die leeren Beutel zurückgebracht werden. Tel. 168-44895

Freizeitheim Vahrenwald

Kultur online
Online-Sprechstunden: Über die Lernoase werden fünf unterschiedliche Online-Sprechstunden angeboten, zum Beispiel für Senior*innen, Familien, Tippe für Kreativpädagog*innen und vieles mehr. Lernoase unter Tel. 168-42349

Instagram-Ausstellung Stadt-Bau-Stellen. Die Ausstellung Stadt-Bau-Stellen wird bei Instagram gezeigt, täglich neue Bilder Lernoase unter Tel. 168-42349

Kultur to go
Der Stadtteil malt ein Bild: Ein Kunstdruck wird in kleine Quadrate zerteilt und verschickt. Die nachgemalten, gebastelten, collagierten Versionen gehen an das FZH zurück und werden Schritt für Schritt wieder zu einem Gesamtwerk zusammengesetzt. Tel. 168-43862

Blind Date "Kochrezept": Senior*innen schicken ihre Lieblingsrezepte, die dann von Interessierten nachgekocht werden. Als Dankeschön bekommen die Senior*innen einen netten Brief mit Fotos. Tel. 168-46156

Kultur vor Ort
Kunstaktion im Innenhof: In Innenhöfen finden kleine Walk-Acts oder Minikonzerte statt, denen die Menschen in sicherem Abstand zuhören oder zugucken können. Tel. 168-43862

Hölderlin Eins – Kulturhaus Kleefeld

Kultur to go
Malaktion: Ein Bild einer Illustration regt an zur Auseinandersetzung mit der Frage "Wo ich jetzt am liebsten wäre", die Bilder werden auf der Homepage veröffentlicht. Tel. 533 27606

Kulturbüro Misburg-Anderten 

Kultur to go
KulturTüten: Vor dem Bürgerhaus Misburg bieten KulturTüten Anregungen für Groß und Klein zum Mitnehmen mit kleinen Basteleien, Tipps und kreativen Anregungen. Tel. 168-32201

Kulturbüro Südstadt 

Kultur online
Digitale Schreibwerkstatt: Kinder und Jugendlichen schreiben online Geschichten, wie sie in 20 Jahren leben werden – diese können nah dran am Leben sein oder völlig erfunden. Die Geschichten werden anschließend im Internet veröffentlicht. Tel. 80 77 311

Kulturtreff Bothfeld

Kultur to go
Kultur zum Mitnehmen: Auf dem Bothfelder Platz finden sich Gläser, Tüten etc. mit verschiedenen Inhalten zum überraschen lassen und mitmachen. Tel. 647 6262

Kultur zum Abholen: Zu einem gebuchten Termin können kleine Materialpakete am Fenster des Kulturtreffs abgeholt werden, z.B. für Wachstücher zum Selber machen. Tel. 647 6262

Aufmunternde Worte: Bothfelder*innen schreiben nette Worte an die Bewohner*innen von Senioreneinrichtungen, Berührungen aus der Ferne. Tel. 647 6262

Kultur vor Ort
Am Fenster-Ausstellung: In den 18 Fenstern des Kulturtreffs werden Bilder oder Fotos ausgestellt, die ebenfalls online gezeigt werden. Motto: Reinschauen ohne reinzukommen. Tel. 647 6262

Kulturtreff Roderbruch 

Kultur online
Online-Musikunterricht: Die Kinder aus den Musikgruppen erhalten ihren Unterricht online und bleiben so in Kontakt. Tel. 549 8180

Kultur to go
Offene Kunstwerkstatt für zu Hause: 14-tägig bekommen die Kinder Materialpakete mit Anleitung und einem kleinen Video nach Hause geschickt, um von dort aus mitzumachen. Tel. 549 8180

Kulturtreff Vahrenheide  

Kultur to go
Frühlingsgruß: Der Kulturtreff gibt kleine Materialpakete zum Basteln aus. Mit dem Ergebnis können sich Nachbar*innen und Familien als Geschenk eine Freude machen. Tel. 671812

Kultur vor Ort
Kulturwimpel: Menschen aus dem Stadtteil gestalten kleine Wimpel für eine Stadtteil-Wimpelkette am Vahrenheider Markt. Tel. 671812

Stadtteilzentrum KroKus 

Kultur online
Kultur-Sprechstunde: Jeden Donnerstag findet die telefonische Kultursprechstunde statt. Rufen Sie an, stellen Sie Fragen oder erzählen Sie uns Ihre Ideen, die Sie gemeinsam mit und umsetzen wollen. Tel. 168-34262

Kultur to go
Glücksblumen2go: Vor dem Stadtteilzentrum gibt es Bastelsets für Glücksblumen, die fertigen Glückblumen verschönern den Grünstreifen auf dem Vorplatz. 168-34262

Gestalte deinen Sehnsuchtsort: Bilder der Künstler*in Mara Schleper zu Sehnsuchtsorten sollen die Menschen im Stadtteil eigene Kunstwerke oder Collagen ihrer Sehnsuchtsorte anfertigen, die dann ebenfalls im Fenster zu sehen sind. Fenster des KroKus. Tel. 168-34262

Kulturinitiative Döhren-Wülfel 

Kultur online
Schreiben in Corona-Zeiten: Wie können wir diese Zeit sinnvoll nutzen? Schreiben wir! Schreiben wir darüber, was uns durch den Kopf geht, was wir in dieser Zeit erleben oder vermissen, was wir uns wünschen. Oder erfinden wir Geschichten. Tel. 8988 3901

Kultur to go
Bunte Bilder überall! Die KI verteilt Straßenmalkreide zum Mitnehmen und Nutzen in Döhren und Mittelfeld. Tel. 8988 3901

Kultur vor Ort
Mobile Bücherkiste: An der Bahnstation Am Mittelfelde werden Bücher aus der (derzeit geschlossenen) Mini-Bücherei des Nachbarschaftstreffs in einer Bücherkiste angeboten. Mitnehmen, Lesen, wieder eintauschen. Tel. 8988 3901

Kulturtreff Hainholz  

Kultur to go
Art|Corona: Bewohner*innen des Stadtteils sind aufgerufen, Kunst und Kultur im Stadtteil zu zeigen und selber zu machen. Kreative Spaziergänge führen an den verschiedenen Stationen vorbei. Tel. 350 4588

Kulturtreff Kastanienhof Limmer  

Kultur to go
Kulturtreff-Kiosk: Im Kulturtreff- Kiosk gibt es Sachen zum Abzuholen, wie z.B. Blumensamen / Töpfe zum selber einpflanzen und großziehen oder Aktionen zum Malen und Schreiben zum Thema "Wünsch Dir was... Erzähl uns was!" Tel. 168-45064

Kulturtreff Plantage  

Kultur online
Kinderatelier zu Hause  Videoanleitung zum Basteln mit Gips. Auf Anfrage können Materialboxen zur Umsetzung bereitgestellt werden. Tel. 496 414

Kultur to go
Postkarten-Mitmach-Aktion: Es werden Collage-Sets zum Gestalte von Postkarten versandt, Ergebnisse werden online sowie in den Fenstern am Davenstedter Markt gezeigt. Tel. 496 414

Gemeinsam Kre-Aktiv: Alte Programmflyer werden zusammen mit Faltanleitungen verteilt, so dass neue Kunstwerke entstehen. Tel. 496 414

Stadtteiltreff Sahlkamp 

Kultur vor Ort
Balkonkonzerte: Jeden Montag im Mai finden Balkonkonzerte statt, bei denen die Menschen aus ihren Wohnungen/Balkonen heraus zuhören können. Tel. 168-48051

Stadtteilzentrum Lister Turm  

Kultur to go
KulturLeine: Vor dem STZ Lister Turm hängt die KulturLeine. Dort gibt es kreative Anregungen zum vor Ort ausfüllen oder mitnehmen sowie kleine Kultur-Tüten für Kinder mit wöchentlich wechselnden Aktionen. Tel. 168-43095

Kultur vor Ort
Ode an die Freude: Jeweils zur vollen Stunde erklingt vom Balkon des Lister Turms die "Ode an die Freude" für Spaziergänger*innen und lädt zum Verweilen ein. Tel. 168-43095

Der Turm leuchtet: In den Abendstunden sind die Fenster des Lister Turms bunt erleuchtet und setzen den Lister Turm in Szene. Tel. 168-43095

Suchspiel Raupe: In den Fenstern des Turmes werden Raupen versteckt. Diese können gesucht und die gezählte Anzahl auf Vorlagezettel eingetragen und in den Briefkasten gesteckt werden. Am Ende gibt es eine Gewinnauslosung. Tel. 168-43095

Wöchentlich finden Kulturveranstaltungen vor Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern, in Hinterhöfen und ähnlichem statt. Tel. 168-43095

Stadtteilzentrum Mühlenberg

Kultur to go
Kultur an der Leine: An der Kultur-Leine auf dem Vorplatz des Stadtteilzentrums hängen Malkreide und Spielideen für Kinder, es können aber auch Geschichten, Gedichte, Bilder u.ä. an die Leine gehängt werden. Tel. 168-49614

Kultur vor Ort
Bärenjagd: Unter anderem in der Fußgängerzone und am Canarisweg sind in den Fenstern Teddybären versteckt. Diese können Kinder bei einem Spaziergang entdecken. Tel. 168-49614

Stadtteilzentrum Nordstadt - Bürgerschule  

Kultur online
Streetphotography von Adnan Sharbaji Rundgang durch die Ausstellung des Künstlers Adnan Sharbaji. Tel. 169 0694 (Auf der Straße - Adnan Sharbaji - Fotografie – auf YouTube)

Stadtteilzentrum Ricklingen 

Kultur online
Blaudruck: Eine Anleitung zur Fotografie mit Sonnenlicht und der Möglichkeit, sich entsprechendes Papier zuschicken zu lassen und auszuprobieren. Aus den Werken entsteht eine Ausstellung. Tel. 168-49652

Kultur to go
KulturKiosk: Ein Glas mitnehmen und den Inhalt zu Hause entdecken. Kreative Anregungen für Erwachsene und Kinder zum Abholen im KulturKiosk vor dem Stadtteilzentrum. vor dem STZ Ricklingen. Tel. 168-49652

KulturBrottüte: Ein Ableger des KulturKiosk in einer Bäckerei in Oberricklingen. Tel. 168-49652 

Stadtteilzentrum Stöcken  

Kultur vor Ort
Kulturblüten: Mit eigenen Saatbomben kommt Farbe in den Stadtteil. Kleine Fähnchen markieren den Ort und lassen Stöcken erblühen. Tel. 168-42942