HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

November-Lockdown

Stadtteilkultureinrichtungen seit November eingeschränkt geöffnet

Die städtischen Stadtteilkultureinrichtungen sind im November unter Einhaltung der Niedersächsischen Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 vom 30. Oktober 2020 eingeschränkt geöffnet. Dazu zählen: Freizeitheim Linden, Stadtteilzentrum Ricklingen, Stadtteilzentrum Weiße Rose Mühlenberg, Freizeitheim Vahrenwald, Stadtteilzentrum Lister Turm, Freizeitheim Döhren, Stadtteiltreff Sahlkamp, Stadtteilzentrum KroKuS und Bürgerhaus Misburg. 

Erlaubt sind Bildungsangebote und Zusammenkünfte mit sitzendem Publikum mit max. 50 Teilnehmer*innen, letzteres nur, wenn die Veranstaltungen nicht der Unterhaltung dienen. Für die Durchführung von Angeboten dieser Art gilt, dass – wie bisher auch – ein für jede Veranstaltung gültiges Hygienekonzept vorliegen muss.

Zu den zulässigen Angeboten zählen zum Beispiel:

  • Bildungsangebote der VHS und Musikschulunterricht - sowie Angebote externer Anbieter
  • Fortbildungen und Prüfungen von städtischen Fachbereichen und anderen Bildungsträgern,
  • Versammlungen von politischen Parteien,
  • Sitzungen von Ratsgremien und Bezirksräten,
  • Versammlungen von Vereinen, Initiativen und ehrenamtlichen Zusammenschlüssen, die durch Rechtsvorschriften vorgeschrieben sind,
  • Versammlungen von Wohnungseigentümergemeinschaften, soweit durch Rechtsvorschrift vorgeschrieben.
  • Selbsthilfegruppen,
  • Raumnutzungen als Lern- und Arbeitsräume für Schüler*innen, Studierende und Menschen im Homeoffice

Grundsätzlich gelten weiterhin die Abstandsregelungen und damit die Festlegung für die maximal zulässige Personenzahl in den Räumen. Zudem muss ein Mindestabstand von eineinhalb Metern zu jeder anderen Person eingehalten und ein Mund-Nasen-Schutz bei Betreten, Aufenthalt in den Verkehrsflächen des Gebäudes und beim Verlassen der Einrichtung getragen werden.

Nicht erlaubt sind alle Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, wie Musik, Theater, Tanz, Lesungen und Vorträge.

Nicht erlaubt sind ebenfalls alle Sport- und Bewegungsangebote, Kurse und Angebote, die der kreativen Freizeitgestaltung (zum Beispiel Zirkus) dienen sowie Chöre.

Öffnungszeiten

Freizeitheim Linden, Stadtteilzentrum Ricklingen, Freizeitheim Vahrenwald, Stadtteilzentrum Lister Turm, Freizeitheim Döhren und Stadtteilzentrum KroKuS:

Montag bis Freitag: 08:00 bis 22:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 22:00 Uhr

Stadtteilzentrum Mühlenberg und Stadtteiltreff Sahlkamp:

Montag bis Freitag: 08:00 bis 22:00 Uhr

Bürgerhaus Misburg:

Montag bis Freitag: 08:00 bis 22:00 Uhr
Samstag: 09:00 bis 16:00 Uhr