Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Urgestein der Niedersachsen-SPD

Trauer um Karl Ravens

Oberbürgermeister Stefan Schostok kondoliert: Karl Ravens, der ehemalige Bundesminister für Städtebau, Raumordnung und Bauwesen und langjährige Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion ist am 8. September im Alter von 90 Jahren verstorben.

Mann. © SPD Landesverband Niedersachsen

Karl Ravens ist im Alter von 90 Jahren verstorben. 

Oberbürgermeister Stefan Schostok hat die Nachricht mit großer Betroffenheit zur Kenntnis genommen und der Witwe sein Beileid und tief empfundenes Mitgefühl ausgedrückt.

"Immer ein Vorbild"

"Karl Ravens war ein Sozialdemokrat mit Herz und Hand und für mich persönlich immer ein Vorbild", schreibt Stefan Schostok. So habe Ravens Politik "von der Pike auf" gelernt – zunächst auf kommunaler Ebene, später als Bundesminister und Fraktionschef im Niedersächsischen Landtag. Schostok hob hervor: "Seine gradlinige, ruhige und besonnene Art, sein unaufgeregtes Abwägen von Sachargumenten in Diskussionen kennzeichneten seinen Politikstil. Was mir besonders imponiert hat, waren seine Ausdauer, sein Stehvermögen und dass er nicht bereit war, seinen Stil und seine Überzeugungen für kurzfristige Effekthascherei aufzugeben. "Karl Ravens hat sich um unser Gemeinwesen und damit auch die Landeshauptstadt Hannover sehr verdient gemacht. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren," betonte Stefan Schostok in seinem Kondolenzschreiben.