HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Ada-und-Theodor-Lessing Volkshochschule

VHS veröffentlicht Frühjahrsprogramm 2020

Druckfrisch ist das neue Frühjahrsprogramm 2020 der Ada-und-Theodor-Lessing Volkshochschule Hannover (VHS) jetzt erhältlich. Es liegt kostenlos aus im Haus der VHS in der Burgstraße 14, in allen Nebenstellen der VHS sowie im hannoverschen Buchhandel, in Bibliotheken, Bürgerämtern und Freizeitheimen und ist unter www.vhs-hannover.de online abrufbar.

Das Programm bietet aktuell mehr als 1.430 verschiedene Kurse, das entspricht in etwa 60.000 Unterrichtsstunden.

Klimaneutral produziert

Mit dem neuen Frühjahrsprogramm gibt es einige Neuerungen: Das neue VHS-Programm erscheint nicht nur im neuen und handlicheren Format, sondern wurde erstmals klimaneutral produziert. Alle Kohlendioxid-Emissionen, die bei der Produktion dieses Heftes entstanden sind, wurden erfasst und durch die Unterstützung eines anerkannten Klimaschutzprojektes ausgeglichen. Für die Produktion wurde nur Strom aus erneuerbaren Energien verwendet. Zudem wurden die Kursbeschreibungen für die Druckausgabe überarbeitet, kürzer und prägnanter dargestellt. Das schafft bei gleichbleibender Auflagenhöhe eine Papierersparnis in Höhe von einer Tonne Druckpapier pro Ausgabe. Die alljährlich wiederkehrenden Informationen, zum Beispiel aus dem Fremdsprachenbereich, wurden deutlich verkürzt und Infotexte adressat*innengerecht formuliert. Alle relevanten Informationen, die für die Entscheidung der richtigen Kurswahl benötigt werden, bleiben selbstverständlich im Programmheft erhalten. Zusätzliche Informationen sind auf www.vhs-hannover.de zu finden.

Aus dem Programm

Das Programm ist wie immer vielfältig. Ein Dauerbrenner sind die Sprachlernangebote in mehr als 25 Sprachen. Außerdem kann man sich in der Kunst des Goldschmiedens versuchen und dabei Materialen wie Silber, Messing, Kupfer oder Acrylglas verwenden. Die Köstlichkeiten der nordafrikanischen Küche werden im tunesischen Kochkurs aufgetischt und eine alte Handarbeitstechnik liegt wieder voll im Trend und kann beim "Makramee-Schnupperabend" aufgefrischt werden. Wer dem Insektensterben entgegenwirken will, bekommt im Kurs "Der Garten als Lebensraum für Biene und Co." praktische Tipps für die Gartengestaltung. Für den Abbau von Verständigungsbarrieren mit Gehörlosen gibt es die Möglichkeit, einen kurzen und kompakten Einblick in die Gebärdensprache zu bekommen. Früh- oder Spätertaubte mit Cochlear-Implantat können in einem Kurs mit Gleichbetroffenen das neue Hören üben und ihre Hörfähigkeiten erproben und verbessern.

Anmeldung

Anmeldungen zu VHS-Kursen sind persönlich im Haus der VHS in der Burgstraße 14 sowie online unter www.vhs-hannover.de möglich. Für die Anmeldungen zu einem Sprachkurs oder zum Programm "Schule für Erwachsene" ist eine vorherige persönliche Beratung, gegebenenfalls ein Eignungstest, Voraussetzung.

Jahresprogramm Bildungsurlaube 2020

Ebenfalls neu erschienen ist das VHS-Jahresprogramm Bildungsurlaube 2020. Angeboten werden Bildungsurlaube zu Kommunikation, Psychologie, Lesen und Schreiben, Gesundheit, kultureller Bildung, verschiedenen Fremdsprachen, Management, kaufmännischer Fortbildung und EDV sowie Kurse für Menschen mit und ohne Behinderung. Auch dieses Programm ist online unter www.vhs-hannover.de zu finden. Ein Hinweis zum Bildungsurlaub: Arbeitnehmer*innen stehen jährlich fünf Arbeitstage für Bildungsurlaub bei Lohn- beziehungsweise Gehaltsfortzahlung zur Verfügung. Im Rahmen des Bildungsurlaubs können Veranstaltungen der politischen, beruflichen und allgemeinen Bildung nach freier Wahl besucht werden.