HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Späte Holzwiesen

Wülfeler Masch: Brücke eingehoben

Nach dem Abriss der Leinebrücke in Döhren-Wülfel Mitte des letzten Jahres wurde am 19. Januar der neue Brückenbau eingehoben. Voraussichtlich Ende Februar kann die Brücke freigegeben werden. 

Eine Brücke wird an ihren künftigen Standort eingehoben. © LHH

Die Freigabe der Brücke kann voraussichtlich Ende Februar 2021 erfolgen.

Die Leinebrücke Wülfeler Masch ("Späte Holzwiesen") in Döhren-Wülfel ist infolge von Schäden an der Holzkonstruktion seit Herbst 2019 gesperrt. Die alte Brücke wurde Mitte 2020 abgerissen. Nachdem die Fertigung der neuen Brücke im Werk abgeschlossen ist, wurde der Brückenüberbau am 19. Januar auf die Baustelle transportiert und mit einem 200 Tonnen-Kran eingehoben und auf die vorhandenen Widerlager abgesetzt. 

Freigabe soll Ende Februar erfolgen

Die Freigabe der Brücke kann voraussichtlich Ende Februar 2021 erfolgen. In den nächsten Wochen sind abschließende Arbeiten (unter anderem die Sanierung der zuführenden Wege) vorgesehen. Die Kosten für den Ersatzbau belaufen sich insgesamt auf rund 650.000 Euro. Nach Fertigstellung der Restarbeiten ist eine offizielle Freigabe der Brücke geplant.