HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

OB-Stichwahl

Wahlausschuss bestätigt Ergebnis

Der Wahlausschuss der Landeshauptstadt Hannover hat am 14. November das Ergebnis der Stichwahl vom 10. November einstimmig bestätigt und damit festgelegt: Belit Onay (GRÜNE) wurde mit 92.146 Stimmen zum neuen Oberbürgermeister gewählt (52,9 Prozent der gültigen Stimmen). 

Für Dr. Eckhard Scholz (Kandidat der CDU) votierten 82.116 Wahlberechtigte (47,1 Prozent). 769 der 175.031 abgegebenen Stimmen waren ungültig. 402.129 Hannoveraner*innen waren wahlberechtigt. Die Wahlbeteiligung lag bei 43,5 Prozent.

Onay plant Amtsantritt für 22. November

Wahlsieger Onay wird morgigen 15. November über den Ausgang der Wahl schriftlich unterrichtet. Er hat den Vorschriften zufolge bis zu einer Woche Zeit, die Wahl schriftlich anzunehmen, und plant seinen Amtsantritt für den 22. November (Freitag). Mit dem Tag der Annahme beginnt dann unmittelbar das Beamtenverhältnis für den neuen OB mit allen Rechten und Pflichten. Seinen Amtseid legt er feierlich in der öffentlichen Sitzung des Rates der Landeshauptstadt am 28. November (Beginn 15 Uhr) ab.