Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Städtepartnerschaft

Besuch aus Hiroshima

Eine 30-köpfige Delegation aus Hiroshima besucht derzeit die Landeshauptstadt: Nachdem am 31. März unter anderem ein Besuch im Neuen Rathaus sowie eine Kranzniederlegung in der Aegidienkirche anstand, werden in den kommenden Tagen weitere Orte in Hannover besichtigt.

Hans-Martin Heinemann, Bernd Strauch und Dr. Kokui Inai an der Friedensglocke in der Aegidienkirche © LHH

Schlugen Rahmen des Besuchs gemeinsam die Friedensglocke in der Aegidienkirche an: Hannovers Stadtsuperintendent Hans-Martin Heinemann, Bürgermeister Bernd Strauch und Dr. Kokui Inai, Leiter der Delegation aus Hiroshima

Der Besuch der Gruppe, die aus Jugendlichen, Vertreterinnen und Vertretern aus der Wirtschaft, Musikerinnen und Musikern, sowie Vertretern der Hiroshima-Hannover Partnership Society (HHPS) besteht, dient dazu, die Beziehungen zwischen der HHPS und dem Freundeskreis Hannover-Hiroshima Yukokai e.V. zu beleben. Zudem sollen die Überlegungen zur Wiederaufnahme eines regelmäßigen Jugendaustauschs zwischen Hannover und Hiroshima vorgetrieben werden.

Bis zum Ende der Woche besucht die Delegation zum Beispiel noch die Herrenhäuser Gärten, das Sprengel Musum und das Schulbiologiezentrum.

Jubiläum der Städtepartnerschaft

Bereits im vergangenen Jahr gab es gegenseitige Besuche zwischen Hiroshima und Hannover: Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft war im Mai 2013 eine Rats- und Bürgerdelegation aus Hiroshima zu Gast in Hannover, im August reiste eine Ratsdelegation der Landeshauptstadt in die japanische Hafenstadt.