Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Sprengel Museum Hannover

Fristverlängerung für EU-Fördermittel

Die Frist zur Sicherung der EU-Fördermittel für die Erweiterung des Sprengel Museums ist bis zum 31. Mai 2015 (bisher 31. Dezember 2014) verlängert worden. Das hat die NBank jetzt der Stadt in einem Brief mitgeteilt und darüber hat am 24. April Kulturdezernentin Marlis Drevermann den Verwaltungsausschuss informiert.

Die Außenansicht des Erweiterungsbaus des Sprengel Museums von Süden aus gesehen © Visualisierung/Urheber: nightnurse images gmbh / zürich / Modell: Architekturbüro Meili und Peter, Zürich

Die Außenansicht des Erweiterungsbaus von Süden aus gesehen (Entwurf)

Kulturdezernentin Marlis Drevermann: "Trotz dieser Fristverlängerung werden wir weiterhin mit Hochdruck daran arbeiten, den qualitativ hochwertigen Bau voranzutreiben und uns sehr eng mit unseren Projektpartnern abstimmen." Dr. Annette Schwandner, Leiterin der Kulturabteilung, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, fügt hinzu: "Das Land Niedersachsen unterstützt das Sprengel Museum bei all seinen Aufgaben und hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die jetzige Fristverlängerung erreicht werden konnte."

Wegen Konflikten und Verzögerungen bei den Arbeiten auf der Baustelle hatte die Stadt Hannover ein Schiedsgutachten zur Klärung der Verzögerungszeiten und der damit entstandenen Mehrkosten in Auftrag gegeben. Gleichzeitig hatte die Stadt auch einen Antrag auf Verlängerung des Bewilligungszeitraumes bei der NBank gestellt.