Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Einige Dutzend Personen stehen oder sitzen hinter einem kleinen Berg von Müllsäcken, gesammelt im Rahmen der Aktion "Hannover ist putzmunter" 2014 © aha Abfallwirtschaft Region Hannover

Gruppenbild mit der Schirmherrin: Auch Sabine Tegtmeyer-Dette fasste mit an und freute sich über die große Beteiligung

"Hannover ist putzmunter"

Rekord-Teilnahme beim großen Frühjahrsputz

Das große Saubermachen war wieder ein voller Erfolg: Tausende Hannoveranerinnen und Hannoveraner beteiligten sich am Samstag (29. März) beim 8. großen Frühjahrsputz des Zweckverband Ab-fallwirtschaft Region Hannover (aha), unter der Schirmherrschaft der Ersten Stadträtin Sabine Tegtmeyer-Dette.

aha hatte auch in diesem Jahr wieder alle Einwohnerinnen und Einwohner, Schulklassen, Vereine, Initiativen, Familien und auch Firmen dazu aufgerufen, sich mit Handschuhen und rosa Müllsäcken auszustatten und die Stadt von achtlos weggeworfenem Abfall zu befreien. Mit rund 9.540 Freiwilligen beteiligten sich 2014 mehr Sammlerinnen und Sammler denn je. 2013 waren es knapp 4.000 Personen. Für jeden registrierten Sammler spendet aha einen Euro an den "Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst in der Region Hannover", der Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern unterstützt. Trotz der großen Teilnahme kamen wieder weniger Säcke zusammen, ein Zeichen dafür, dass Hannover sauberer wird. Insgesamt wurden circa 7320 Säcke auf den aha-Wertstoffhöfen abgegeben.

Viele Schulklassen und Vereine dabei

Unter den fleißigen Sammlerinnen und Sammlern waren auch dieses Jahr wieder viele Vereine und Schulklassen. Rund 5.550 Schülerinnen und Schüler hatten bereits in der Woche vor dem offiziellen Frühjahrsputz um ihre Schulen herum Müll aufgesammelt. Wie schon in den vergangenen Jahren waren auch die Jugendfeuerwehren wieder stark vertreten und rückten dem Unrat – ebenso wie die Mitglieder vieler Sport- und Nachbarschaftsvereine – mit Handschuhen und rosa Säcken zu Leibe.

Geocaching im Misburger Wald

Neu war in diesem Jahr das putzmuntere Geocaching-Event im Misburger Wald, den das Niedersächsische Forstamt Fuhrberg für die Aktion freigegeben hatte. Dort suchten Interessierte nicht nur einen neuen Cache anhand von Geo-Koordinaten, sondern befreiten gleichzeitig den Wald von Abfall. Im Geocacher-Jargon heißt das CITO – "Cache in, Trash out". Insgesamt beteiligten sich circa 300 Geocacher an der Aktion und erhielten einen limitierten Geocoin.

Natürlich gibt es für die Teilnehmer von "Putzmunter" wieder tolle Preise zu gewinnen: Unter allen Sammlerinnen und Sammlern verlost aha als ersten Preis 500 Euro für eine Party, als zweiten Preis eine riesige Torte für circa 20 Personen und als dritten Preis eine Solarbootfahrt auf dem Maschsee für circa 50 Personen.

Hintergrund und Unterstützer

Dass "Hannover ist putzmunter" wieder so ein großer Erfolg war, ist nicht zuletzt den Sponsoren zu verdanken, die die Aktion erst ermöglichen: Dazu gehören die Drogeriemarktkette dm sowie die Discountkette NP, die über ihre hannoverschen Filialen die Verteilung von Sammelsäcken und Handschuhen unterstützten. Als Medienpartner unterstützt das Hannoversche Wochenblatt/Hallo Sonntag die Aktion.

"Hannover ist putzmunter" ist auch im Internet präsent. Unter www.aha-region.de gibt es alle Informationen rund um den Sammeltag auf einen Blick.