Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

VHS Hannover

Zeugnisse für den Zweiten Bildungsweg

Mehr als 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der "Schule für Erwachsene" der Volkshochschule Hannover, der Therapieschule Hannover und des Berufsbildungswerks Annastift haben im Juli 2015 eine Abschlussprüfung vor den Prüfungsausschüssen der Landesschulbehörde Niedersachsen erfolgreich abgelegt.

Vier Frauen in der Eingangshalle der VHS Hannover © LHH

Vier Absolventinnen mit ihren Zeugnissen

Sie erhielten am 21. Juli in der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule ihr Abschlusszeugnis über die verschiedenen Abschlüsse des Sekundarbereichs I. Dazu zählen der Hauptschulabschluss, der Sekundarabschluss I (Hauptschulabschluss), der Sekundarabschluss I (Realschulabschluss) und der erweiterte Sekundarabschluss I. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben somit einen qualifizierten Abschluss auf dem Zweiten Bildungsweg nachgeholt.

Bereits im Dezember 2014 hat eine ähnlich hohe Anzahl Personen ihren Schulabschluss nachgeholt. Die Volkshochschule nimmt gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern die Aufgabe wahr, der "Bildungsarmut" junger Menschen entgegenzutreten. Ein anerkannter Schulabschluss ist noch immer die entscheidende Voraussetzung für eine zukunftsfähige berufliche Qualifizierung. Auch im Hinblick auf ein lebenslanges Lernen werden grundlegende Kompetenzen wie zum Beispiel "Das Lernen lernen" vermittelt und somit Zukunftsperspektiven eröffnet.

Um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen nahtlosen Übergang in Arbeit, Aus- oder Weiterbildung zu ermöglichen, ist der Bereich der Berufsorientierung und Ausbildungsplatzsuche in den Schulabschlusskursen integriert. Das Kursangebot umfasst sogenannte Kompetenzorientierungsphasen, berufspraktische Erfahrungen mittels Praktika sowie das Fach Wirtschaft Bestandteil.

Zur Kompetenzermittlung und Stärkung der eigenen Persönlichkeit werden Kurse wie zum Beispiel soziales Training, Projektwochen und Kulturangebote angeboten. Die Kulturangebote werden in Zusammenarbeit unter anderem mit den Partnern Musikzentrum, dem Sprengel Museum Hannover und der Theaterwerkstatt Pavillon gestaltet. Ein weiteres Ziel ist die Erlangung ergänzender Zertifikate wie zum Beispiel des Kompetenznachweises Kultur.