Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

John B. Emerson

US-Botschafter trägt sich ins Goldene Buch ein

Oberbürgermeister Stefan Schostok empfing am 27. Januar 2016 den US-amerikanischen Botschafter John B. Emerson im Neuen Rathaus, der sich bei dieser Gelegenheit in das Goldene Buch der Stadt eintrug. Emerson wurde von seiner Frau Kimberly und der US-amerikanischen Generalkonsulin in Hamburg, Nancy Corbett, begleitet.

Kimberly Marteau Emerson, John B. Emerson, Oberbürgermeister Stefan Schostok und Übersetzer Anthony Mellor-Stapelberg © LHH (Neue Medien)

Bei der Eintragung ins Goldene Buch: Kimberly Marteau Emerson, John B. Emerson, Oberbürgermeister Stefan Schostok und Übersetzer Anthony Mellor-Stapelberg (v.l.)

Emersons Besuch in der Landeshauptstadt diente der Vorbereitung der Hannover Messe, deren Partnerland die USA in diesem Jahr sind. Bereits Ende 2015 wurde bekannt, dass auch der US-amerikanische Präsident Barack Obama an der Eröffnung teilnehmen wird. Vom 25. bis 29. April werden sich auf der Messe unter anderem 250 US-amerikanische Unternehmen präsentieren.

Austausch über aktuelle Themen

Im Rahmen des Empfangs  präsentierte Schostok seinen Gästen die Stadtmodelle in der Rathaushalle. In einem persönlichen Gespräch zeigte sich Emerson interessiert an aktuellen Themen, vor allem an der zu lösenden Herausforderung der Integration und Unterbringung von Flüchtlingen. Der Botschafter selbst hat deutsche Wurzeln – so notierte er in seinem Eintrag im Goldenen Buch: "Hannover ist die Heimat meiner Vorfahren".

Außerdem tauschten sich Schostok und Emerson über  US-amerikanische Unternehmen wie beispielweise WABCO oder Johnson Controls aus, die in Hannover ansässig sind.