Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Hannoveraner geehrt

Verdienstkreuz für ehrenamtliches Engagement im Sport

Oberbürgermeister Stefan Schostok hat am 23. Juni im Auftrag des Bundespräsidenten Hans-Karl Leonhardt aus Hannover das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht.

Elke Leonhardt, Hans-Karl Leonhardt und Oberbürgermeister Stefan Schostok mit der Verleihungsurkunde © LHH

Oberbürgermeister Stefan Schostok, Hans-Karl Leonhardt und Elke Leonhardt (v. r. n. l.)

Herr Leonhardt engagiert sich seit mehr als 50 Jahren im Bereich des Sports. Seit 1963 ist er Mitglied der Turn- und Spielvereinigung Saxonia 1912 Hannover e. V. und war zunächst als Fußball-Obmann und später als stellvertretender Vorsitzender tätig. 1975 wurde er zum Vorsitzenden gewählt und hat dieses Amt bis zu seinem Rücktritt im Jahr 2015 sehr erfolgreich ausgeübt. Dabei lagen ihm die Jugendarbeit (insbesondere die Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher) und die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund besonders am Herzen.

Nachhaltiger Ausbau des sportlichen Angebots der TSV Saxonia

Auch im Hinblick auf den demografischen Wandel hat Herr Leonhardt den Verein ausgerichtet. Als gelungene Beispiele sind hier die 2008 eingerichtete Seniorensportgruppe und die 2013 ins Leben gerufene Integrationssportgruppe, die auf weibliche Flüchtlinge sowie Mütter mit Migrationshintergrund und ihre Kinder ausgerichtet ist, zu nennen. Aktuell ist eine Kooperation der TSV Saxonia mit der Flüchtlingsunterkunft in Ricklingen in Vorbereitung. 2008 erfolgte auch die Gründung der Bogensportgruppe, die mittlerweile rund 100 Mitglieder umfasst und bereits Erfolge bei nationalen und europäischen Wettbewerben erzielt hat. 2015 wurde die TSV Saxonia vom Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Ricklingen als erfolgreichster Verein der Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine von 1957 e. V. ausgezeichnet.

Da sich die Zahl der Vereinsmitglieder seit den 1970er-Jahren fast verdoppelt hat, hat Herr Leonhardt zahlreiche Um- und Anbauten am Clubhaus der TSV Saxonia verantwortet. 2003 wurden eine umweltfreundliche Heizung eingebaut und eine Solaranlage installiert. 2004 erfolgte die Erweiterung des Clubhauses um zusätzliche Umkleide- und Sanitärräume. 2014 konnte schließlich ein Anbau mit Seminar- und Verwaltungsräumen errichtet werden.

Kooperationen

Eine besondere Leistung von Herrn Leonhardt war die Initiierung einer Kooperationsvereinbarung zwischen den vier großen Ricklinger Sportvereinen, die 2011 unterzeichnet werden konnte. Die Kooperation dient der Verbesserung der wirtschaftlichen, organisatorischen und sportlichen Interessen der beteiligten Vereine. So können die Ressourcen der einzelnen Vereine gemeinsam genutzt und den Mitgliedern ein besseres Sportprogramm angeboten werden, indem zum Beispiel die Trainingszeiten aller Vereine untereinander abgestimmt und auf die vorhandenen Turnhallen, Trainingsräume und Sportanlagen aufgeteilt werden. Auch können Anschaffungen gemeinschaftlich getätigt und genutzt werden.

Herr Leonhardt genießt aufgrund seiner nachhaltigen Arbeit im Bereich des Sports und der Integration höchstes Ansehen und wurde bereits mit folgenden Auszeichnungen geehrt:

  • 2000   Silberne Ehrennadel des Niedersächsischen Landessportbundes e. V.
  • 2002   Goldene Ehrennadel des Niedersächsischen Landessportbundes e. V.
  • 2007   Ernennung zum Ricklinger Deichgrafen für besondere Verdienste um den Stadtteil Ricklingen
  • 2011   Bürgerpreis des Stadtbezirksrates Ricklingen
  • 2015   Ernennung zum Ehrensenator der Karnevalsgemeinschaft Fidele Ricklinger von 1980 weiß-rot e. V. Hannover