Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Februar 2018
2.2018
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Faire Woche

„Hannover handelt fair und regional“

In der Woche vom 25. bis 29. September werben Auszubildende des Einzelhandels in Supermärkten in Stadt und Region Hannover für den fairen Handel. Im Vorfeld dieses Projekts besuchten der Dezernent der Region Hannover für Wirtschaft, Verkehr und Bildung, Ulf-Birger Franz, sowie Hannovers Erste Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette die beteiligten Auszubildenden. 

In einem Supermarkt ist im Frisch-Obst-Bereich ein Informationsstand mit der Aufschrift "Schulprojekt BBS Hannover handelt fair" aufgebaut. Darum gruppiert haben sich der Dezernent der Region Hannover für Wirtschaft, Verkehr und Bildung, Ulf-Birger Franz, sowie Hannovers Erste Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette, drei Auszubildende der BBS und Herr Joachim Kreter, Schulleiter der BBS Handel. © Region Hannover

Ulf-Birger Franz, Dezernent der Region Hannover für Wirtschaft, Verkehr und Bildung, drei Auszubildende der BBS sowie Hannovers Erste Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette, und Herr Joachim Kreter, Schulleiter der BBS Handel (v.l.n.r) bei der Aktion für fairen Handel.

Zum neunten Mal seit 2009 werben die Auszubildenden des Einzelhandels für den Fairen Handel und den regionalen Handel. Wie bereits 4.100 Schülerinnen und Schüler vor ihnen, qualifizieren sie sich zu den Themen Nachhaltigkeit, Agenda 21, globale Entwicklungsziele und Fairer Handel. Sie lernen darüber hinaus die freundliche und kompetente Verbraucheransprache.

So ausgebildet, vergeben sie faire und regionale Kostproben und beraten Kundinnen und Kunden in Supermärkten und Fachgeschäften. Damit wollen sie eine Absatzsteigerung fair und regional gehandelter Waren erreichen. Das Schulprojekt der Berufsbildenden Schule Handel der Region Hannover verknüpft berufliche und allgemeine Bildung mit beruflichem und gesellschaftlichem Engagement und leistet damit einen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung.