Greentec Award 2018

"Hannoccino" für Award nominiert

Noch schnell abstimmen: Der umweltfreundliche Mehrweg-Becher "Hannoccino" ist für den internationalen Umweltpreis GreenTec Awards in der Kategorie "Lifestyle" nominiert. Noch bis zum 8. Januar kann für den Ende September eingeführten Becher abgestimmt werden. 

Setzt ein Zeichen gegen die Becherflut der Einwegbecher: Der Pfandbecher Hannoccino.

Derzeit liegt der Mehrweg-Becher mit knappen Rückstand (ein Prozentpunkt) auf Rang zwei. Platz eins würde eine direkte Qualifikation für die Endrunde bedeuten. Mit einem Klick unter https://abstimmung.greentec-awards.com/ kann der Becher bis zum Abend des 8. Januar unterstützt werden. 

Hintergrund

Zahlreiche Menschen nutzen schon den besonderen Mehrweg-Becher "Hannoccino" für den Kaffee zum Mitnehmen – mehr als 35.000 dieser umweltfreundlichen Behältnisse sind im Umlauf. Rund 130 Bäckereien und Cafés machen als Aus- und Abgabestellen mit. Der schicke Pfandbecher, der zum Teil auch als Sammlerobjekt in vielen Haushalten zu verbleiben scheint, bringt gleich mehrere Umweltvorteile mit: Als Mehrwegbehältnis hilft er, die Flut an Einwegbechern einzudämmen, die aus Verbundstoffen auf Erdölbasis bestehen. Zudem besteht der Becher hauptsächlich aus Baumsaft, einem Abfallprodukt der Papierindustrie. Damit ist er weitgehend biologisch abbaubar. Sowohl das Betriebskasino als auch das Restaurant "Der Gartensaal" im Neuen Rathaus gehören zu den Aus- und Abgabestellen.

"Hannoccino" im Internet

Weitere Informationen zu dem Becher gibt es auf der offiziellen Website des Bechers: www.hannoccino.de