HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Ferienfreizeiten & Juleica-Seminare

Ferienhits 2020 - Anmeldung startet am 12. Dezember

Die "Ferienhits 2020" des Jugend Ferien-Service der Landeshauptstadt Hannover erscheinen am 12. Dezember - mit einer Fülle von Angeboten für junge Menschen ab sechs Jahren.

Ferienhits 2020: Die Anmeldung startet am 12. Dezember © LHH

Ferienhits 2020: Die Anmeldung startet am 12. Dezember

Ferienfreizeiten, Abenteuer pur und vieles mehr zwischen der Nordsee und den Bergen stehen auf dem Programm, wieder mit ermäßigten Teilnahmepreisen für Geschwister. Da das Platzangebot aller Freizeiten begrenzt ist, sollte man sich zügig anmelden.

Alle Informationen zu den Freizeiten und Angeboten sind ab dem 12. Dezember unter www.ferienbörse-hannover.de zu finden. Die Internetplattform gibt einen vollständigen Überblick aller Ferienangebote in der Stadt und der Region Hannover.

Zeitgleich ist der Flyer "Ferienhits 2020" in allen Stadtteilbibliotheken, Freizeitheimen, Bürgerämtern, in den städtischen Bädern und im Haus der Jugend erhältlich. Unter der Info-Hotline 0511 168-47070 oder per E-Mail: jugendferienservice@hannover-stadt.de werden Anfragen entgegengenommen. Zum Download gibt es die Ferienhits 2019 unter www.jugendferienservice-hannover.de.

Bewährtes und Neues im Programm

In Mardorf am Steinhuder Meer können Segel-, Surf- und Kitesurfkurse besucht werden. Für erfahrene Segler*innen besteht die Möglichkeit, für fünf Tage auf dem Ijsselmeer in See zu stechen. Der Wassersport steht auch bei den Freizeiten im Sommercamp Otterndorf im Mittelpunkt. Die Freizeitanlage in Wennigsen am Deister bietet den jüngeren Kindern tolle Spiel- und Ausflugsmöglichkeiten. Aber auch im Feriendorf Eisenberg in Kirchheim können auf dem riesigen Gelände am Südhang des Eisenberges spannende Ferien erlebt werden.

Die beliebten Ponytrecks ziehen auch 2020 durch Norddeutschland und für sieben- bis zwölfjährige Mädchen gibt es die Ferien auf dem Reiterhof, in diesem Jahr auch wieder im Sommer. Erneut angeboten werden die sehr gefragte Kletter- und Trendsportfreizeit in Norddeutschlands beliebtestem Kletterrevier, dem Ith und die Schneesportfreizeit in den österreichischen Alpen.

Neu im Programm ist ein Besuch im Europaparlament in Straßburg, verbunden mit einem Tagesausflug in den Europapark Rust.

Besondere Angebote gibt es wie immer auch für Kinder und Jugendliche, die sich sonst keine Ferien leisten können.

Für diejenigen, die sich ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren wollen, finden sich im Ferienprospekt Juleica Aus- und Weiterbildungsseminare.