HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Silvester

Regelungen zum Verkauf und Abbrennen von Kleinfeuerwerk

Zum Jahreswechsel 2019/2020 ist der Verkauf von Kleinfeuerwerk (wie kleine Raketen, Böller, Feuerwerksbatterien) nur vom 28. (Samstag) bis zum 31. Dezember (Dienstag) erlaubt. 

Abgebranntes Feuerwerk. © pixabay.com / User: meineresterampe

Vorsicht im Umgang mit Feuerwerk und Knallkörpern.

Kleinfeuerwerk ist keine Ware des täglichen Bedarfs und darf nach dem Niedersächsischen Gesetz über Ladenöffnungs- und Verkaufszeiten am 29. Dezember (Sonntag) nicht verkauft werden.

Außerhalb gesetzlich zugelassener Zeiten ist das Abrennen eine Ordnungswidrigkeit

Das Abbrennen von Kleinfeuerwerk ist nur am 31. Dezember 2019 und am 1. Januar 2020 erlaubt. Außerhalb dieser gesetzlich zugelassenen Zeit stellt das Abbrennen von Kleinfeuerwerk eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einer Geldbuße geahndet werden kann.