Baumfällarbeiten

Baumfällungen im "Siegelwäldchen" in Misburg

Im sogenannten "Siegelwäldchen" zwischen Kafkastraße und Strindbergstraße (Stadtteil Misburg-Nord) müssen 25 Bäume gefällt werden. Die Arbeiten beginnen am 16. November und werden voraussichtlich Ende der Woche beendet. 

Es handelt sich um Birken, Eichen, Silberbuchen und Weißbuchen. Ein Großteil der Bäume, die circa 20 bis 50 Jahre alt sind, ist aufgrund der vergangenen trockenen Sommer in Kombination mit ungünstigen Standortbedingungen (sandiger Untergrund) abgestorben. Die betroffenen Birken und Silberbuchen litten unter Pilzbefall. In stark ausgelichteten Bereichen werden Hainbuchen, Eichen und Kirschen als Ersatz gepflanzt.