Sicherheit im Straßenverkehr

Installation von Verkehrsspiegeln im Stadtgebiet

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr: Die Stadtverwaltung hat am 2. September mit der Installation von Verkehrsspiegeln an Ampelanlagen begonnen. Diese sollen die Sichtbeziehungen für rechtsabbiegende Fahrzeuge auf den Radverkehr verbessern.

Für mehr Sicherheit beim Rechtsabbiegen sollen die Verkehrsspiegel sorgen.

Für die Optimierung der Verkehrssicherheit für Radfahrende werden in den nächsten vier Wochen insgesamt 100 soganannte "Trixi-Spiegel" im Stadtgebiet installiert. Zunächst werden die Spiegel an Kreuzungen und Einmündungen angebracht, an denen der Rechtsabbieger nicht seperat installiert ist und sich in den vergangenen Jahren vereinzelt Verkehrsunfälle zwischen Rechtsabbiegenden und Radfahrenden ereignet haben.

Am 2. September wurde mit der Installation begonnen. Zu diesem Zeitpunkt sind bereits Spiegel am Friedrichswall, der Hildesheimer Straße, der Culemannstraße, der Osterstraße, der Willy-Brandt-Allee und dem Altenbekener Damm angebracht worden. An der Kreuzung Hildesheimer Straße/Altenbekener Damm ist jeweils ein Spiegel an allen vier Ampeln befestigt worden.