Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Press Area in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Guide für Junge Leute

Imagebroschüre

Download:
Porträt (PDF)

Broschüre: Kongressstadt

Download: Kongressstadt Hannover (PDF)

Zuletzt aktualisiert:

Jubiläum!

50 Jahre Flohmarkt Hannover in der Altstadt

Am 17. Juni 2017 wird Geburtstag gefeiert: Deutschlands ältester Flohmarkt wird 50!  

Nach französischem Vorbild wurde 1967 erstmals in der Altstadt Hannovers gefeilscht, gebummelt und geboten. Gemeinsam mit Flohmarktliebhabern, Zeitzeugen, Freunden und den Altstadt-Nachbarn soll das 50 Jahre später am 17. Juni gefeiert werden. Als Hommage an die Belebung des ersten Flohmarkts durch den Aktionskünstler Reinhard Schamuhn eröffnen, wie schon 1967, der Sänger Peter Petrel und der Pianist Gottfried Böttger das Musikprogramm auf der Bühne auf dem Schlossparkplatz. Die Moderation zum Geburtstagsfest übernimmt die hannoversche Journalistin Tanja Schulz. Sie führt durch das Bühnenprogramm und spricht unter anderem mit Zeitzeugen der ersten Flohmärkte am Hohen Ufer und Freunden des Altstadtflohmarkts.
Vor dem Musikprogramm findet um 09:00 Uhr direkt neben der Bühne eine Fahrradversteigerung vom Fundbüro Hannover statt.
Unter dem Motto „Wertvoll oder wertlos?“ haben die Besucher im Lauf des Tages die Möglichkeit, ihre vielleicht gerade auf dem Flohmarkt erstandenen „Schätze“ von Experten bewerten zu lassen. Diese kostenlose Live-Bewertung wird von Didde Pedersen, Dieter Bünger und Stefan Lamers vom Leihhaus Hannovera durchgeführt, und findet um 12:00, 13:45 und 15:15 Uhr statt.

Neue Perspektiven gibt es von 10:00 bis 18:00 Uhr: Die Besucher haben dann die Chance den Flohmarkt vom Beginenturm aus zu betrachten. Eine Fotoausstellung mit historischen Fotografien des Flohmarkts rundet das Angebot des Historischen Museums im Beginenturm ab.

Die Volkshochschule Hannover bietet in der Burgstraße 14 ein buntes Programm für die ganze Familie: Neben einem Flohmarkt für Frauenkleidung und Accessoires gibt es ein Angebot Nanas zu basteln, aus Tetra Packs etwas Kreatives zu gestalten oder „typisch hannöversche“ Gerichte zu kochen.

Auch die angrenzende Altstadt putzt sich zum Jubiläum in blau-weiß-rot heraus, passend dazu bieten viele Gastronomen an diesem Tag spezielle Themenmenüs an. Schnäppchenjäger, Verkäufer und Familien können sich also auf eine besonders bunte Geburtstagsfeier freuen.

Das detaillierte Bühnenprogramm am 17. Juni 2017 finden Sie hier: www.hannover.de/50jahreflohmarkt

Informationen zum Flohmarkt am Hohen Ufer finden Sie hier: www.hannover.de/flohmarkt

Fotos zur redaktionellen Verwendung haben wir unter www.hannover.de/presse-hmtg (Rubrik: Flohmarkt Hannover in der Altstadt) bereit gestellt.