HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Press Area in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Hannover 2018

Guide für Junge Leute

Imagebroschüre

Download:
Porträt (PDF)

Broschüre: Kongressstadt

Download: Kongressstadt Hannover (PDF)

Zuletzt aktualisiert:

Internationaler Feuerwerkswettbewerb

Bem vindo Portugal: Team Macedos Pirotecnia zu Gast in den Herrenhäuser Gärten

Zur Begrüßung der 11.000 Feuerwerk-Fans hat eine freche Atlantikwelle bunte Meeresbewohner von Portugals Traumküsten in die Herrenhäuser Gärten gespült.

Feuerwerk © Sebastian Gerhard

Feuerwerk in den Herrenhäuser Gärten

Natürlich dürfen auch Schiffe nicht fehlen, wenn die Seefahrernation zu Gast ist – hier im Großen Garten können sie sogar tanzen. Im Gartentheater entführt das Trio Fado das Publikum mit Liedern voller Sehnsucht und Melancholie in die alten Gassen und auf die schönen Miradores von Lissabon. Auf der Probenbühne präsentiert Marcia Bittencourt mit ausdruckvollem Gesang und Pandeio-Perkussion den Choro, der in Brasilien aus portugiesischen und afrikanischen Elementen entstand. Mit seinem geliebten Schiff Jolante steuert Pirat Mathjes mit Seemannsgarn und Liedern direkt auf die Kinderwiese zu.
Mit Einzug der Dunkelheit beginnt um 21:30 Uhr das große Feuerwerk – beim vierten Termin des renommierten Wettbewerbs wird das Team Macedos Pirotecnia den Himmel zum Strahlen bringen. Diogo Vasconcelos, Chef Designer und hauptverantwortlich für die Show in den Herrenhäuser Gärten, freut sich besonders auf diesen Moment: „Feuerwerke sind in deinem Blut – wenn es einmal durch deine Adern fließt, wird es nie wieder vergehen. Unser ganzes Team, bestehend aus Ingenieuren, Designern und speziell qualifizierten Technikern, hat in den letzten Monaten die Besonderheiten, perfekten symmetrischen Elemente und Einzigartigkeiten des Großen Gartens analysiert. Mit unserem einmaligen musikalischen Rhythmus, kombiniert mit traditionellen portugiesischen Feuerwerkselementen, wollen wir das Publikum in Hannover nachhaltig begeistern.“ Der Name der Show von Macedos Pirotecnia „Portugiesische Odyssee“ verspricht dabei einige Abenteuer! Es ist eine Show, die die einmalige Odyssee der portugiesischen Seefahrer nachstellt, Ozeane zu überqueren, um eine unbekannte Welt zu entdecken. Portugal spielte dabei eine führende Rolle, schuf neue maritime Routen und zirkulierte Menschen, Tiere und Pflanzen auf der ganzen Welt. Mit ihrer Show möchten die Portugiesen den Zuschauern dieses unglaubliche Treffen der Kulturen sowie die Ambitionen, Ideen, Bemühungen und Innovationen, die das möglich gemacht haben, spüren lassen.

Das Team: Macedos Pirotecnia aus Portugal
Macedos Pirotecnia wurde 1934 von Joaquim Macedo da Silva gegründet und wird seitdem als Familienbetrieb geführt. Die Geschäftsstrategie der Macedo-Familie unterteilt sich in zwei Bereiche: zum einen die Forschung, Entwicklung und Produktion von Feuerwerkskörpern, zum anderen die Konzeptionierung und Umsetzung von Feuerwerk-Shows. Der Garant für den Erfolg ist dabei das jahrzehntelange Know-how, das sich das Team bei Veranstaltungen auf der ganzen Welt aneignen konnte. Ihre Qualität beweisen sie durch zahlreiche Siege und Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben - von Europa bis Afrika, von Amerika bis Asien. Macedos Pirotecnia hält darüber hinaus einen Guinness-Weltrekord: 2006 zündeten die Portugiesen 66.326 Raketen innerhalb von acht Minuten.

Finale des Internationalen Feuerwerkswettbewerbs:
15. September, 21:00 Uhr - Neuseeland, Firework Professionals (ausverkauft)