Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Press Area in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Hannover 2018

Guide für Junge Leute

Imagebroschüre

Download:
Porträt (PDF)

Broschüre: Kongressstadt

Download: Kongressstadt Hannover (PDF)

Zuletzt aktualisiert:

Übernachtungsstatistik 2017

Erstmals über 4 Millionen Übernachtungen in der Region Hannover

Tourismus in der Landeshauptstadt wächst: Rekordergebnis für den Tourismus in der Region Hannover und erneutes Plus in der Landeshauptstadt.

 

Der Tourismus in der Region Hannover war im Jahr 2017 so stark wie nie zuvor! Mit 4.012.127 Gästeübernachtungen zwischen Januar und Dezember erzielte die Region Hannover erstmals über 4 Millionen Übernachtungen und damit 120.916 Übernachtungen mehr als im Vorjahr. Mit 2.280.015 Übernachtungen konnte auch die niedersächsische Landeshauptstadt die Rekordzahlen des letzten Jahres nochmals um 39.669 Übernachtungen übersteigen.

Prozentual bedeutet das: Für das Jahr 2017 zählte der Landesbetrieb für Statistik ein Plus von insgesamt 3.1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr für die insgesamt 21 Städte und Gemeinden der Region Hannover. Die Landeshauptstadt erreichte ein Plus von 1.8 Prozent.

„Hannover wächst stetig im Segment der Städtereisenden. Unsere Stadt zieht vermehrt BesucherInnen mit seinen Gastronomie- und Shoppingangeboten an, versetzt mit kulturellen und sportlichen Events ins Staunen. Und Hannover macht Lust auf Wochenendtrips mit vielfältigen Veranstaltungen in einer City,  in der sich mittlerweile auch besonders viele junge Leute tummeln. Hannover ist mehr als einen kurzen Besuch wert. Das zeigen die gestiegenen Tourismuszahlen“, freut sich Oberbürgermeister Stefan Schostok.

Beachtlich ist darüber hinaus die langfristige Steigerung der Übernachtungszahlen: So zählte Hannover beispielsweise im Jahr 1999 rund 1,1 Millionen Übernachtungen, die Region Hannover rund 2,2 Millionen. Im EXPO-Jahr stiegen die Übernachtungen dann auf 3,5 Millionen in der Region an. Diese Zahl konnte 2011 erstmals wieder überholt werden. In den folgenden Jahren stiegen die Übernachtungen in der Region dann kontinuierlich bis heute an.

„Die Region Hannover mit all ihren Schätzen wie den Herrenhäuser Gärten, Schloss Landestrost und Schloss Marienburg, aber auch dem Deister und dem Steinhuder Meer, hat viel zu bieten. Das wissen alle, die hier zuhause sind. Es ist schön, dass diese Qualitäten auch von immer mehr Menschen in und außerhalb Deutschlands wahrgenommen werden und Hannover und sein Umland als attraktives Reiseziel entdeckt haben“, freut sich Regionspräsident Hauke Jagau.

Deutlich zu erkennen ist, dass neben den Messebesuchern die Zahl der Corporate Events, Tagungen und Kongresse, aber auch die Anzahl der Freizeit-Touristen in der Region Hannover deutlich gestiegen sind. Die Vielzahl von Hotelneubauten und Gastronomieprojekten in Hannover zeigt die positive Entwicklung des Standortes Hannover. Projektentwickler und Investoren aus der Tourismusbranche setzen auf die weiterhin positive Entwicklung des Wirtschafts-, Messe- und Kongressstandortes Hannover. „Der Tourismus baut somit seine Position als einer der bedeutendsten Wirtschaftsfaktoren in der Region Hannover aus“, so Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH.

Weitere Informationen über die Region Hannover finden Sie unter www.visit-hannover.com.