Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Press Area in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Guide für Junge Leute

Imagebroschüre

Download:
Porträt (PDF)

Broschüre: Kongressstadt

Download: Kongressstadt Hannover (PDF)

Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG)

Hannover am Tag der Deutschen Einheit entdecken (26.09.2014)

Ganz Deutschland schaut nach Hannover: In der Niedersächsischen Landeshauptstadt wird am 2. und 3. Oktober der Tag der deutschen Einheit gefeiert. Er jährt sich zum 25. Mal – dieses ganz besondere Jubiläum wird mit einem vielfältigen Programm, jeder Menge (Polit-)Prominenz, Staatsakten sowie einem abwechslungsreichen Bürgerfest mit buntem Unterhaltungs-, Sport-, Informations- und Kinderprogramm gefeiert. Ausrichter des Festes ist die Niedersächsische Staatskanzlei.

Neues Rathaus © HMTG

Das Neue Rathaus - eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Hannovers.

Erwartet werden rund 500.000 Gäste.  Mit dabei sind unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundespräsident Joachim Gauck, Bundestagspräsident Norbert Lammert und der Gastgeber, der Niedersächsische Ministerpräsident und derzeitige Bundesratspräsident, Stephan Weil.  

„Es ist eine Ehre, dass wir dieses ganz besondere Jubiläum in Hannover feiern. Für Gäste aus ganz Deutschland ist der Nationalfeiertag ein wunderbarer Anlass, die Stadt in ihrer ganzen Vielfalt zu entdecken und zu erleben“, sagt Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG).  

Den Tag der Deutschen Einheit im Paket erleben  

Um Besuchern die Reiseplanung zu erleichtern, hat die HMTG das Erlebnispaket „Tag der Deutschen Einheit in Hannover“ geschnürt. Es beinhaltet zwei Übernachtungen, Late-Check-out, ein Mehrgangmenü, sowie eine HannoverCard für die freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Rundum-Sorglos-Paket ist auf www.hannover-erlebnispakete.de buchbar.   
Auch wer seinen Aufenthalt ganz individuell gestalten, das Wochenende mit dem verkaufsoffenen Sonntag am 5. Oktober zum Shoppen anhängen oder in einem Privatzimmer übernachten möchte, findet das passende Angebot! Die Zimmervermittlung der HMTG, erreichbar unter Telefonnummer  0511 12345 555 und www.hannover.de/zimmervermittlung ist bei der Wahl und Buchung eines passenden Hotels, eines gemütlichen Appartements oder einer familiären Pension in der Region Hannover behilflich.   

Hannover entdecken   

Einen guten Überblick über die Vielfalt der grünsten Großstadt Deutschlands bekommen Besucher bei einer Fahrt mit dem Hannover-Doppeldecker- Cabriobus. Die 100-minütige Fahrt vermittelt in elf Sprachen, darunter auch Plattdeutsch Chinesisch oder Spanisch, jede Menge Wissenswertes und Interessantes rund um die Stadtteile, die Geschichte und die Bewohner der Stadt. Durch das Hop-on-Hop-Off-System können die Fahrgäste an allen sieben Haltestellen ein- und aussteigen.  Auf eigene Faust entdecken lässt sich die Niedersächsische Landeshauptstadt bei einem Spaziergang auf dem Roten Faden, der auf einer Strecke von rund vier Kilometern an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt entlangführt.   

Spezielle Stadtführungen, zum Beispiel durch die hannoversche Altstadt mit ihrer norddeutschen Backsteingotik, den romantischen Gassen und kleinen Boutiquen oder durch die wunderschönen Herrenhäuser Gärten, runden die Hannover-Reise ab. Weitere Informationen gibt es unter www.hannover.de/stadttouren oder beim Team Städtereise  (0511 12345 333).   
Vor Ort stehen den Besuchern das Team der Tourist Information am Ernst- August-Platz (gegenüber dem Hauptbahnhof) und am Info Counter im Neuen Rathaus für alle Fragen und Informationen rund um den Aufenthalt zur Verfügung.    
Alle Informationen finden sich auch unter www.visit-hannover.com und www.hannover-tourismus.de.   

Das Bürgerfest   

Das Fest wird am 2. und 3. Oktober rund um das Neue Rathaus und den Maschsee gefeiert. Herzstück sind die Präsentationen der 16 Länder und der Verfassungsorgane rund um den Maschsee. Die Niedersachsenmeile mit 70 Ausstellern aus dem Gastgeberland ist ebenfalls einen Besuch wert. Daneben wird ein buntes Unterhaltungs-, Sport-, Informations- und Kinderprogramm angeboten, das fast wie ein zweites Maschseefest anmutet. Auf den Bühnen mit dabei: Jupiter Jones, Elaiza, Laith Al Deen, Marquess. Auf dem See geht es  am 3. Oktober mit den „Wake Masters“ actionreich zu – und am Abend erwartet die Gäste eine explosive Überraschung über dem See.  
Nähere Information zum Tag der Deutschen Einheit gibt es unter  www.tag-der-deutschen-einheit.de.  
Fotos zur redaktionellen Verwendung finden Sie unter www.hannover.de/presse_hmtg