Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Press Area in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Hannover unverwechselbar

Guide für Junge Leute

Imagebroschüre

Download:
Porträt (PDF)

Broschüre: Kongressstadt

Download: Kongressstadt Hannover (PDF)

Stadtrundfahrt Rathaus © HMTG

Mit dem Doppeldeckerbus können Hannover-Gäste die Sehenswürdigkeiten der Stadt entdecken.

Hannover Marketing und Tourismus GmbH

Tourismus-Destination Hannover konstant stark (25.02.2014)

Mit über 2 Millionen Gästeübernachtungen und der höchsten Bettenauslastung im niedersächsischen Städtevergleich zeigt sich der Tourismusstandort 2013 erneut stark!

Blick über Hannover. © HMTG / Kirchner

Blick über Hannover

In der Landeshauptstadt Hannover bleibt die Zahl der Gästeübernachtungen konstant auf hohem Niveau. Zwischen Januar und November ließ sich laut dem Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen sogar ein leichtes Plus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verzeichnen. Aufgrund eines, vermutlich durch die Brückenwochenenden rund um die Festtage bedingten, Rückgangs der Übernachtungszahlen im Dezember von minus acht Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, ergibt sich für die Jahresbilanz 2013 eine Gesamtzahl von 2.081.824 Gästeübernachtungen. Das entspricht einem marginalen Rückgang von -0,2 Prozent im Vergleich zu 2012.

Damit übertrifft Hannover erneut den erstmals 2011 gebrochenen Expo-Rekord von 2,03 Millionen Gästeübernachtungen.

Ein Plus verzeichnet die niedersächsische Landeshauptstadt bei der Zahl der Übernachtungen von ausländischen Besuchern: Mit insgesamt 448.031 Gästeübernachtungen zwischen Januar und Dezember lässt sich hier eine Steigerung von 2,2 Prozent konstatieren.

Bemerkenswert ist auch die mit 42,4 Prozent hohe Bettenauslastung. Das ist der höchste Wert seit der Expo – und zudem die höchste Bettenauslastung im Vergleich von 20 niedersächsischen Städten (siehe Statistik im Anhang)!

„Hannover zeigt sich auch 2013 als starke Tourismus-Destination, deren Treiber die großen Veranstaltungen, Messen und Kongresse sind. Wir befinden uns mit den Übernachtungszahlen auf einem erfreulich konstant hohen Niveau“, resümiert Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG).

Der positive Tourismus-Trend spiegelt sich auch in der Anzahl der von der HMTG verkauften Übernachtungsarrangements, den so genannten „Erlebnispaketen“, wider: Mit einem Plus von über 20 Prozent im Vergleich zu 2012 wurden 2013 so viele Erlebnispakete verkauft wie nie zuvor. Ein erfolgreiches Jahr in der Hotelzimmervermittlung der HMTG mit einem deutlich gestiegenen Buchungsvolumen rundet die erfreuliche Bilanz ab.

Als Sprecher der Auslands-Marketing-Kooperation „die_9 Städte in Niedersachsen“ zeigt sich Nolte ebenfalls erfreut über die Entwicklung in den Mitgliedsstädten (Braunschweig, Celle, Göttingen, Goslar, Hildesheim, Hannover, Hameln, Lüneburg, Wolfenbüttel). Die Zahl der Gästeübernachtungen bleibt dort auf ähnlich hohem Niveau wie in den vergangenen beiden Jahren und verliert im Vergleich zum Vorjahr lediglich um 0,1 Prozent. Bei den Gästeübernachtungen aus dem Ausland lässt sich sogar eine Steigerung von 1,3 Prozent verzeichnen.

Weitere Pressefotos sowie Pressemitteilungen und –texte finden Sie unter www.hannover.de/presse_hmtg.